Bild: Ulenspiegel

Harfen-Agnes, Cognac-Luise & Co. – Neue Originale für Braunschweig

0

"Ein Narr, Schalk, Weiser, ein Mensch"
Inschrift am Till-Eulenspiegel-Brunnen am Bäckerklint

 

Was macht eine Stadt sympathisch? Als Schriftsteller habe ich eine einfache Antwort: die Geschichte und die Geschichten. Mir gefallen besonders Geschichten von Menschen, die gescheitert sind, sich aber trotzdem eine gewisse Würde bewahrt haben. Menschen, die das Stadtbild mit ihrer Persönlichkeit bereichert haben.

Nächstes Jahr kommt das Kulturprojekt 1913, bei dem eine Frau neu beleuchtet wird, die man durchaus als Braunschweiger Original bezeichnen kann: Victoria Luise. Ich halte das Kulturprojekt für einen guten Anlass, neue Braunschweiger Originale zu benennen. Fürs Stadtmarketing wäre es ein schönes Projekt, originelle Persönlichkeiten dieser Stadt in die Öffentlichkeit zu bringen. In der Innenstadt gibt es genug Raum, um zum Beispiel Statuen dieser Persönlichkeiten aufzustellen oder Plaketten an Häusern anzubringen, in denen sie gewohnt haben. Auch ein Projekt der Jazzkantine wäre toll a la „Originelle – Ein Song für jedes Original“.

Und was man von den Originalen lernen kann, hat die Harfen-Agnes auf den Punkt gebracht:
Mensch sei helle, und wenn’s auch duster is ...

 

Öffentlicher Dienst: Erneut Warnstreiks am Dienstag in Braunschweig und Wolfsburg

0
Jugendaktionstag: Auszubildende machen sich Luft! Gestreikt wird auch im Homeoffice! Die Gewerkschaft ver.di informiert darüber, dass es in der laufenden Tarifrunde des öffentlichen Dienstes am...

Jochen Prüsse wurde 80. – Ein Leben für die Prüsse-Stiftung –

0
Als Jochen Prüsse am 14. Mai 1939 das Licht der Welt erblickte, war diese schon längst nicht mehr in Ordnung. Deutsche Truppen waren...

Dicke Luft in der Brunsviga

6
Dicke Luft in der Brunsviga Was ist los in der Brunsviga?  -  Zoff im  gemeinnützigen Kultur- und Kommunikationszentrum im östlichen Ringgebiet, welches sich seit 40...

Polizei schreitet gegen Hooligan-Mob nicht ein

1
Der Autor ist dem B-S bekannt Eintracht zweitklassig – Ordnungsbehörden fünftklassig Braunschweigs Fussballclub BTSV Eintracht war längst in die zweite Bundesliga aufgestiegen – aber das hat...

Ronny Kraak / „Das Kraftfuttermischwerk“ am 20.01.2017 im Gliesmaroder Bad

0
Nach "Fick dich ins Knie, Melancholie" im BAD-Bistro Anfang Dezember 2016 jetzt die erste "Polarnacht" mit Ronny Kraak / "Das Kraftfuttermischwerk" direkt im...

Kultur braucht Solidarität – ver.di unterstützt Demonstration und Kundgebung am 14.02.2021 in Braunschweig

0
Der ver.di Bezirk Süd-Ost-Niedersachsen begrüßt die Demonstration der Kulturveranstalter und der „Kulturgesichter" am Sonntag in Braunschweig. Es sei gut, dass sich diese mit ihren...

Gedenkstätte Wolfenbüttel: Der Skandal um Dr. Helmut Kramer

1
Historiker/-innen sind Wissenschaftler/-innen, die der historischen Wahrheit verpflichtet sind. Diese gilt es seriös zu publizieren und nichts wegzulassen. Dieses oberste Gebot der wissenschaftlichen Seriösität...

Viktoria Luise war eine „fanatische Nazisse“

1
Viktoria Luise, die Tochter des deutschen Kaisers Wilhelm II., heiratete 1913 den Welfen Ernst August und verbrachte einige Jahre als Herzogin in Braunschweig (nach...

Rechts-nationaler Pastor ausgebremst

1
Die Lokalredaktion der Braunschweiger Zeitung BZ) justierte ihre eigene Berichterstattung nach einer Woche nach, denn da hieß es am 15.6. "Pfarrer segnet blaugelbe Fahne...

Aktuelles

Meistgelesen