Improtheater mit 4gewinnt in der Brunsviga

0

Am Dienstag, 27. November, um 20:00 Uhr ist die Improtheatergruppe 4gewinnt im Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga in Braunschweig zu Gast. 4gewinnt bietet Improvisationstheater, also Theater, bei dem alle Szenen nach Vorgaben des Publikums entstehen. Für den Auftritt in der Brunsviga hat das Quartett eine Mischung aus Kurz- und Langformen des Genres zusammengestellt.

Jüdische Migranten zur Zeit des ersten Weltkriegs

0
Am Donnerstag, dem 13.12.2018 um 19.00 Uhr, kommt Prof. Dr. Verena Dohrn von der Leibniz-Universität Hannover in die...

Marc Chagall in der Jakob-Kemenate

0
Ausstellung vom 10.10.2020 - 10.01.2021 Den 35. Todestag Chagalls nimmt die “stiftung prüsse” zum Anlass die “Bilder der Bibel” in der jakob-kemenate auszustellen. Eine Ausstellungseröffnung,...

Klosterkirche Riddagshausen – Muse- und Mußestunde –

0
Mit Muße und Muse die Sonntag der Passionszeit zu verbringen, dazu lädt die Klosterkirche Riddagshausen. Die Muse- und Mußestunde am 12.3  findet um 17...

Reformation und Politik – über die Bildsprache einer Beziehung

0

Das Archiv-Foto zeigt den Gedenkort für die im 1. Weltkrieg umgekommenen Soldaten, die aus der Katharinengemeinde stammten; das Denkmal war am östlichen Ende des nördlichen Seitenschiffs installiert und ist nach dem 2. Weltkrieg dort entfernt worden.

Die Akademietagung zum Thema „Reformation und Politik – über die Bildsprache einer Beziehung" beginnt entgegen bisheriger Ankündigungen erst am Samstag, den 15. Nov. 2014 um 10 Uhr im Gemeindesaal in St. Katharinen. „Das Thema bleibt", versichert Katharinenpfarrer Werner Busch, zugleich Regionalstudienleiter der Akademie Abt Jerusalem, die diese Tagung veranstaltet.

FEMMES TOTALES 2 vom 12.07. – 18.07.2018

0
Fünf preisgekrönte Filme, fünf starke Geschichten von und über Frauen: mit der Filmreihe „Femmes Totales 2“ zeigt das Universum Filmtheater in der Zeit...

Mitmachen bei KufA – Kultur für Alle Braunschweig

0

Die Mitglieder unseres Vereins haben tatkräftig beim Auf- und Abbau des Kulturschaufenster 38118 geholfen. Genauso war es beim Silverclub im Rebenpark. Auch bedanken wir uns bei den Initiatoren der Veranstaltungen, dass sich unser Verein darstellen konnte. Da sich unser Verein gerade erst aufbaut, rufen wir zum Mitmachen auf!

Beginn der Veranstaltungsreihe „Geologische Stadtführung“

0
Von Deborah Trümer Am 27. Juni 2020 startet der UNESCO Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen zusammen mit der Braunschweig Stadtmarketing GmbH wieder seine...

Und als die Prinzessin den Quadriga-Prinz küsste, verwandelte er sich in einen Frosch

0

Wie hat er das nur gemacht, der Dr. Gert Hoffmann, dieses Wunder von Braunschweig? - fragen sich viele weltweit, oder doch in ganz Deutschland: Soeben hatte die Stadt noch sehr viel Schulden und - schwuppdiewupp, welch ein Wunder! - schon hat sie auf einmal sehr viel Geld!

Dabei ist das finanzwirtschaftliche Rezept des Braunschweiger Oberbürgermeisters sehr einfach: Langfristiges städtisches Vermögen, Substanz wird verkauft und der Erlös wird verwendet für vergleichsweise kurzfristige Liquidität (ca. zwei Wahlperioden) und Investitionen in Image-Pflege, "Leuchtturmprojekte", teuer in Szene gesetzte Feuerwerke, die sicher stellen, dass man gesehen wird und die staunende Mitwelt sich verblüfft fragt: Wie macht er das nur, dieses Wunder?

Doch nicht alle sind von der Wunderrezeptur so begeistert wie Hoffmann selbst. Und wenn er jetzt verstärkt auf einen Ausbau des Zusammenschlusses zur Region drängt, bekommt er ein geteiltes Echo. Denn manche Nachbarn befürchten, unter dem Deckmäntelchen der Region sei der beherzte Griff in die Kassen der Nachbarn das Hauptmotiv für die grenzüberschreitenden Zukunftsträume des Braunschweiger Oberbürgermeisters.

Aktuelles

Meistgelesen