Vom Neuen zum Alten – vom Alten zum Neuen – Veranstaltungen zum Jahreswechsel...

"Pressemitteilung" Zum Jahreswechsel lädt die Klosterkirche Riddagshausen zu zwei Veranstaltungen ein. Am Altjahrsabend (31.12.) um 17 Uhr zu einem Abendmahlsgottesdienst – musikalisch gestaltet durch...

Terminänderung! Veranstaltung der Ev. Akademie Abt Jerusalem

Die Akademie-Veranstaltung „Erkenntnisse aus der Hirnforschung“ findet nicht, wie in dem ersten Programm irrtümlich geschrieben am 11.05.2017, sondern am Programm

Last Minute Schnäppchen

Falls noch ein kleines Weihnachtsgeschenk fehlen sollte: In einer wohlbekannten Braunschweiger Buchhandlung wurde gerade ein garantiert Schlossattrappen-freies Braunschweigbuch gesichtet. Das 1997 erschienene Buch...

50 Jahre AMNESTY INTERNATIONAL in Braunschweig

Jubiläumsfeier mit Benefizkonzert der TU Big Band Sonntag, 12. Mai Beginn: 17h Brunsviga, Karlstr. 35 Großer Saal Am Anfang steht ein Trinkspruch:...

Bragida: Infos & Wir brauchen eure Hilfe!

Es war überwältigend wie viele Menschen zusammengekommen sind und mit uns gegen Rassismus und Islamfeindlichkeit auf die Straße gegangen sind! Ob es nun 5.000 oder doch 10.000 waren: es war auf alle Fälle ein tolles Zeichen für diese Stadt. Vielen Dank an Alle, die da waren und uns unterstützt haben!

Nach dem Erfolg von gestern können wir uns leider nicht beruhigtzurücklehnen. Für den nächsten Montag hat BRAGIDA bereits eine weitere Versammlung mit "Spaziergang" am gleichen Ort und mit der gleichen Route angemeldet. Das Bündnis gegen Rechts hat deshalb für den kommenden Montag ebenfalls eine Kundgebung angemeldet:

Montag, 26.1.2015 - 18 Uhr - Schlossplatz

Wiederaufnahme für eine Generation: Schräge Hymne auf David Bowie

 

„...and the stars look very different today“: Die Textzeile aus Bowie's „Space Oddity“ überschreibt den Abend im Aquarium des kleinen Hauses. Foto: Staatstheater Braunschweig / Marco Kany

Eine tote Legende, die 40 Jahre die Rock- und Popgeschichte der westlichen Hemisphäre beeinfusst hat, lässt sich nur schwer zum Leben erwecken. Jeder Versuch endet tendenziell tödlich. Zu Vieles muss ausgelassen, verkürzt, ignoriert, unerklärt oder in seinen Facetten übersehen bleiben. Bowie post mortem auf der Bühne darstellen? Dafür bedarf es eigentlich mindestens weiterer 40 Jahre, und das Nonstop. Und dazu nochmal 80 Jahre wegen der vielen Anmerkungen von Kritikern, Besserwissern, Zeitzeugen, Fans und tatsächlich nahestehenden Mitschaffenden. Eine intellektuelle Singularität wie Elvis Presley lässt sich mit einem flotten Medley in 90 Minuten brav abarbeiten. Für einen sich täglich neu erschaffenden Egomanen mit musikalischen, literarischen und darstellerischen Ansprüchen genügen 90 Minuten kaum, um den inneren Zwiespalt vor dem Ändern der Haarfarbe zu erklären.

Film: Sommerempfang der Akademie Abt Jerusalem mit Götz Werner

Den Braunschweig-Spiegel erreichen zahlreiche Hinweise mit der Frage, ob es möglich sei, den Sommerempfang der Akademie und insbesondere die Rede von Götz Werner,...

Veranstaltungen im Museum für Photographie im Februar

Aktuelle Ausstellung: »Marc Theis. Stadt im Bild – Verborgene Orte in Braunschweig und Hannover« 20.01.-12.03.2017
Eröffnung der Ausstellung: Donnerstag, 19.01.2017, 19 Uhr
+++
Februar
Donnerstag, 02.02.2017, 13-18 Uhr, Freier Eintritt!
Jeden 1. Donnerstag im Monat bietet das Museum für Photographie Braunschweig freien Eintritt zu der aktuell gezeigten Ausstellung an.

Freitag, 03.02.2017, 19 Uhr
Ausstellungsrundgang – Zur Arbeit von Marc Theis mit Barbara Hofmann-Johnson (Leiterindes Museums für Photographie) und Prof. Dr. Susanne Pfleger (Leiterin der Städtischen Galerie Wolfsburg)

„Subway“ steht zu El Kurdi und berichtet selbst über Diskriminierungen

Subway, die Braunschweiger Stadtzeitschrift, in der Hartmut El Kurdi die meisten seiner beanstandeten Kolumnen geschrieben hat, stellt sich hinter den amtlich diskriminierten Autor und...

Sendung: Das Versagen der Nachkriegsjustiz

Nicht ein Jurist ist in der Nachkriegszeit verurteilt worden. Die Terrorurteile des Volksgerichtshofes oder auch die des Braunschweiger Sondergerichts blieben ungesühnt. „Unter den Verbrechen...

Aktuelles

Meistgelesen