Universum: Kinoprogramm vom 18.02. – 24.02.16

0
Für nähere Information zum Wochenprogramm bitte die Startseite des "Universum" anklicken oder den wöchentlichen Newsletter ansehen.

Beschneidet OB Hoffmann Fraktionsrechte und erteilt er Maulkörbe für die Schulen?

0

Bekanntlich ist der Schwimmunterricht seit den Schließungsentscheidungen für Schwimmbäder ein Politikum. Um über die Situation für den Schwimmunterricht in den Schulen unterrichtet zu sein, handelte eine Ratsfraktion sachorientiert und befragte die Schulen. Das ist ein vernünftiges und damit lobenswertes Vorgehen.

Doch nicht so bei OB Dr. Hoffmann, der den zuständigen Referatsleiter Ulrich Markurth einen Brief schreiben lässt, um auf seine Zuständigkeit in Schulangelegenheiten hinzuweisen. Kurz: Hoffmann will, dass jeglicher Briefwechsel zwischen Fraktionen und Schulen über seinen Schreibtisch läuft. Denn er sieht sich als oberster Dienstherr der Schulen und verweist auf das Schulgesetz (s.u.), das er entsprechend interpretiert. Das wahre Motiv dürfte sein, dass der OB die politische Kontrolle über den Diskussionsprozess in Sachen Schwimmunterricht behalten will.

„Betrunkene“ am Staatstheater: Menschen am Rande des Erkenntnisdurchbruchs

0

 

Gehen im Stück „Betrunkene“ vergeblich auf Gottessuche: Karl (Matthias Schamberger), Gustav (Hans-Werner Leupelt), Lore (Saskia von Winterfeld). Foto: Staatstheater Braunschweig/Volker Beinhorn

Den ganz großen Lebensfragen mag sich nicht jeder gern im Alltag stellen: Was ist Liebe? Was ist Freiheit? Wo ist Gott? Und wer hat schon mit meiner Frau geschlafen? Solche Wahrheiten ertragen nur Philosophen, Kinder – und Betrunkene. Folgerichtig füllt Autor Ivan Wyrypajew seine Protagonisten ordentlich ab, bevor er sie auf die Bühne, oder besser: in den Ring schickt. Denn zu einem solchen ist die Spielfläche im Staatstheater leergeräumt für das Stück „Betrunkene“, das am Freitag im Großen Haus Premiere hatte. Eine Mammutaufgabe für die Akteure, die volle zweieinviertel Stunden ohne Pause Präsenzpflicht vor dem Publikum haben, ohne sich auch nur in der kleinsten Kulisse erholen zu können. Und die Requisite stellt nur ein paar Luftballons und Konfettischnipsel zur Verfügung. Doch die Schauspieler meistern diese Herausforderung mit Bravour. Eine eindrucksvoll geschlossene Ensembleleistung.

Irland und die Reformation

0
"Pressemitteilung"   St. Markus-Kirche Reislingen-Neuhaus 28.08.2017, 19.30 Uhr Leitung: PD Dr. Antje Labahn, Wolfsburg  Ohne Anmeldung. Eintritt frei. Wie verlief die Reformation in...

Antifaschistisches Fußballturnier

0

Am 14. April 2012 veranstaltet die "Initiative gegen rechte (Hooligan-)Strukturen" ein Hallenfußballturnier. Es findet in Kooperation mit uns, der DGB Jugend Braunschweig und der SchülerInnenvertretung der IGS Franzsches Feld statt. Das Turnier ist Teil der breiteren Öffentlichkeitsarbeit der Initiative, um auf die bestehende Problematik
rechter Aktivitäten in und um das Eintracht-Stadion aufmerksam zu machen. Neben Euch sind auch andere antifaschistische Ultras/Fußballfans, politische Gruppen aus

der Region, gewerkschaftliche AktivistInnen, Bands und Strukturen eingeladen. 

Leserbrief: Mit Erschrecken

0
LESERBRIEF von Till Karrenbauer Hallo liebe unser-braunschweig-Redaktion, mit Erschrecken musste ich folgendes auf unser-braunschweig.de heute lesen... >"In eigener Sache (zum Beitrag)Die Internetseite...

Doktorspiele im Visier von „Hochschulwatch“

0
Hochschulwatch: Verbindungen zwischen Unternehmen und Hochschulen im Visier Es gibt ein neues Transparenzprojekt: "Hochschulwatch" will Verbindungen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft aufdecken und auf...

5. Braunschweiger LiedermachingFestival am 5.10.2013 in der Brunsviga

0

Unglaublich, aber wahr: Tatsächlich haben wir schon so lange durchgehalten, dass wir mit der 5 dieses Jahr ein erstes Jubiläum begehen werden!


Dabei sind Liedfett aus HH, die mit Cajon, Gitarre und Gesang Lieder zwischen Revolution und Alltag präsentieren - kein Thema zu komplex, kein Moment ohne Verzückung. Ignoranz war gestern, heute ist Liedfett!
Liedfett spielen im August bereits als Support für La BrassBanda im Kulturzelt. Wer keine Karte mehr bekommen hat - Für's LiedermachingFestival gibt's noch welche ;-)

Braunschweigs 1. inklusives Schreib- und Vorlesefestival „Widerworte“ 2016

0

Was wird uns die Zukunft bringen? Für was wird es sich zu leben und zu engagieren lohnen? Das sind die Fragen am Workshop-Wochenende vom 22. bis 24. April, das das erste inklusive Schreib- und Vorlesefestival „Widerworte“ in Braunschweig einleitet. „Widerworte“ ist ein Nachfolgeprojekt des Schreibwettbewerbs „Mein_Lyrik“, das im Jahr 2015 in Braunschweig und Wolfenbüttel stattgefunden hat.

Eltern werden zur IGS Sickte befragt. IGS Initiative begrüßt Kreistagsentscheidung

0

IGS-Initiative Sickte / Cremlingen - mit Vielfalt Schule machen!

Cremlingen. Mit Freude hat die IGS Initiative Sickte-Cremlingen die Entscheidung des Kreistages zur Kenntnis genommen, dass die Eltern in der Samtgemeinde Sickte und der Gemeinde Cremlingen nach den Sommerferien zu einer IGS in Sickte befragt werden sollen. „Damit ist unsere Hartnäckigkeit zu einem guten Abschluss gekommen“, so die Sprecherin Stefanie Weitkamp.

Aktuelles

Meistgelesen