Kurz und Klar 19. Dezember

0
Nachrichten hacken Foto: Pixabay

Baerbock treibt die Gaspreise in die Höhe

So schnell kann’s gehen: Nachdem sich die neue Außenministerin Baerbock gegen eine Inbetriebnahme der Ostseepipeline Nord Stream 2 ausgesprochen hat, schießt der Gaspreis in die Höhe.

Da sage noch einer, die neue Bundesregierung spreche nicht genug Klartext. Manchmal genügen schon kleine Bemerkungen, um große Wirkung zu erzielen.

Dies erlebt gerade die Grünen-Politikerin Baerbock. Am letzten Sonntag hatte sie in einem ZDF-Interview erklärt, die Ostseepipeline Nord Stream 2 könne wegen fehlender Genehmigung nicht ans Netz gehen.

Was soll’s, könnte man sagen, Gas ist eh noch zu billig. So denken viele Grüne. Doch so einfach ist es nicht. Steigende Preise für Gas und Kohle treiben nämlich auch den Strompreis in die Höhe.

Und damit gerät die Energie- und Klimawende ins Wanken, die ja auf den Umstieg zu E-Mobilität und ganz viel “grünen” Strom setzt. Derzeit ist Strom viermal so teuer wie normal. Die Gewinner sind die Verkäufer der fossilen Energien und Atomkraftbetreiber. Das Ganze wiederum treibt die Inflation in die Höhe und trifft uns alle anderen. (b.k.)(Quelle: Lost in Europe)

Update: Baerbock treibt Gaspreis – Russland setzt dagegen mit vermehrten Lieferungen

Der “Baerbock-Effekt” beim Gaspreis ist passé. Nach fünftägiger Hausse fiel der Preis für Naturgas in Europa am Freitag wieder – offenbar aufgrund neuer Lieferungen aus Russland. Russland liefert also wieder – und das trotz der massiven Sanktionsdrohung vom EU-Gipfel.

Dies melden mehrere Agenturen, darunter Bloomberg.

Wie sich die Manager der Reichen während der Pandemie bereichern konnten.

Schon zu normalen Zeiten dürfen sich die erfolgreichsten Hedgefonds-Manager bisweilen über Milliardengehälter freuen. Das schreibt sich so leicht hin. Eine Milliarde sind eintausend Millionen, und wir sprechen vom Einkommen eines einzelnen Menschen in einem einzigen Jahr. Das Corona-Jahr 2020 war in dieser Hinsicht ein besonders gutes: Das Vermögen der 25 bestverdienenden Hedgefonds-Manager stieg um insgesamt 32 Milliarden Dollar. Ein Rekord. Das ist kein zusätzlicher Wohlstand, sondern reine Umverteilung. Wenn jemand mit Finanzjonglage in einem Jahr eine Milliarde verdient, dann bezahlt das jemand. Um die 32 Milliarden Dollar für diese zwei Dutzend Menschen zusammenzubringen, müssen 32 Millionen Menschen je 1000 Dollar in den Topf tun.(b.k.) (aus dem Buch „Endspiel des Kapitalismus“ von Norbert Häring)

Grüne stimmen mit der AfD, um Aussagen zu vertuschen

Im Untersuchungsausschuss des Hessischen Landtags zum Mord an Walter Lübcke haben CDU und Grüne mit der AfD gestimmt. Eine Zeugin wird nun nur in geheimer Sitzung aussagen. Spielt die schwarz-grüne Landesregierung damit nicht den Rechtsextremen in die Karten?

Antwort von Friedrich Küppersbusch: Dass die Grünen mit der AfD stimmen, damit eine Verfassungsschützerin geheim aussagen kann, ist schon ungehörig. Bei Licht also zwei Skandale: die politische Demenz der Grünen und das, was der Verfassungsschutz unter „rückhaltloser Aufklärung“ versteht. (u.m.) Aus TAZ vom 6.12.21

Neue EU-Pläne: Vorsicht, bald sind auch Sie ungeimpft.

Die EU diskutiert darüber, das europäische Impfzertifikat mit einem Ablaufdatum zu versehen. Damit würden auch vollständig (zweimal) Geimpfte schon bald wieder als “ungeimpft” gelten. In Frankreich geht es schon am 15.Dezember los.

Als das EU-weite Impfzertifikat im Sommer 2021 eingeführt wurde, versprach es unbegrenzte Freiheit. Reisen sollte kein Problem mehr sein, alle EU-Länder wollten es anerkennen, ein Ablaufdatum gab es nicht.

Dahinter stand die Annahme, dass eine zweifache “vollständige” Impfung fast unbegrenzt wirken und auch weitgehend gegen eine Ausbreitung der Pandemie schützen werde. Beides hat sich als falsch erwiesen.

Beim EU-Gipfel am Donnerstag wird ein Vorschlag der EU-Kommission diskutiert, wonach die Impfausweise künftig schon nach neun Monaten ihre Gültigkeit verlieren sollen – es sei denn, man lasse sich “boostern”.

Dabei können die Ausweisinhaber nichts dafür, dass der Impfschutz nicht wie versprochen hält. Ihnen wurden falsche Tatsachen vorgespiegelt – von der EU-Kommission, den nationalen Behörden und den so genannten Experten.

Die “Verantwortungsträger” von Biontech & Friends müssen es nicht ausbaden, sondern die unzulänglich Geimpften. (Quelle: Lost in Europe)

Unerwartetes in den Internationalen Auseinandersetzungen

Die USA hatten, nach französischer Ansicht, in unfairer Weise den Franzosen ein 50 Milliarden Euro-Geschäft mit U-Booten weggenommen. Jetzt hat Frankreich der USA in den Vereinigten Arabischen Emiraten, bis vor kurzem ein scheinbar sicherer Vasall der USA, ein großes Geschäft mit 80 Rafale-Kampfflugzeugen und 12 H225-Kampf-Hubschraubern abgenommen. VAE haben inzwischen umfangreichere Wirtschaftsbeziehungen zu China, als zu der USA und sie verbessern ihre Beziehungen zum Iran, zur Türkei, Syrien und Äthiopien. VAE wechselt vom Vasallen zu einer unabhängigen Politik. Die USA (Biden) hatten die VAE übrigens zuvor wie Vasallen brüskiert. (Quelle: RT)

Russland und China versus USA mit NATO-Verbündeten: Vorbereitungen auf den Ernstfall laufen

„In dem bis aufs Äußerste angespannten Verhältnis zwischen Russland und China auf der einen Seite, und den USA und ihren westlichen Verbündeten auf der anderen Seite, hat sich Gravierendes geändert. Die Russen und Chinesen lassen sich nicht mehr alles gefallen.“ (RT)

Dieser Artikel von Wolfgang Bittner sagt, das sich die Nato unmittelbar vor der roten Linie bewegen. Also der Linie vor dem Krieg, wenn nicht Vereinbarungen Richtung Frieden aufgenommen werden. Es wird gesagt, Russland sei technisch dem Krieg gewachsen. Dieser Artikel formuliert nicht die offizielle russische Position, sondern ist ein Gastartikel. Da er derart veröffentlicht wurde, ist es trotzdem eine klare Drohung. Siehe auch: China stützt Russland gegen den Westen.

Die Nato verfügt über viel mehr Waffen und konventionelle Truppen. Russland verfügt über ein Arsenal von Hyperschallwaffen, denen die Nato nicht gewachsen ist. Eine Hyperschallwaffe kann einen Flugzeugträger versenken. China hat höchstwahrscheinlich auch schon Hyperschallwaffen. Die USA sind noch in der Versuchsphase. Was viele nicht erwarten: Russland setzt nicht auf Masse, sondern auf überlegene Technologie. Russland hat mit ihren Abwehrwaffen S 400 und S 500 einen weltweiten Vorsprung. (b.k.)

Weitere Kurzmeldungen

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.