Offener Brief der Seebrücke Braunschweig

0

Zur Verantwortung der Stadt Braunschweig als „Sicherer Hafen“ und als Koordinatorin der Niedersächsischen Bündnisstädte

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Markurth,
sehr geehrte Damen und Herren im Rat und in der Verwaltung der Stadt Braunschweig,

in der Seebrücke Braunschweig haben sich Bürger*innen zusammengefunden, die dem Sterben von Menschen im Mittelmeer und der menschenunwürdigen Unterbringung von Menschen in Lagern an den Grenzen und innerhalb der EU nicht weiter tatenlos zusehen wollen. Die Lage steht im krassen Gegensatz zu humanitären Werten und im Widerspruch zu den universellen Menschenrechten. Noch immer ertrinken regelmäßig Menschen, die sich auf den Weg machen, um Schutz vor Krieg, Verfolgung, Folter und Tod zu finden. Es sind Menschen wie Sie und wir. Weiter:

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.