„Wir reden über das Grundgesetz!“ – Thema: Wahlen (Art. 20)

0

Fünfter Teil der Online-Veranstaltungsreihe der Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V.

Braunschweig-Wolfenbüttel. Das Grundgesetz kennen wir. Während der Schulzeit haben wir alle mal einen kurzen Blick in diesen Text geworfen. Das ist nichts weiter als ein langweiliges Gesetzbuch? – Stimmt nicht! Vielmehr ist das Grundgesetz eine aufregende Lektüre, besonders die ersten 20 Artikel. Sie legen die wichtigsten Grundregeln unseres Zusammenlebens fest. 

Im fünften Teil der Veranstaltungsreihe „Wir reden über das Grundgesetz!“ der Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. geht es anlässlich des sogenannten „Superwahljahres“ um den Artikel 20. In dem steht: „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.“ 

Was heißt das genau? Was ist eigentlich mit „Abstimmungen“ gemeint? Darüber diskutieren unter anderem die Mitarbeiter*innen des Projektes „Wir wollen Demokratie“ und Vertreter*innen von Einrichtungen und Organisationen, die sich für Menschen mit Behinderung einsetzen. Die Freiwilligenagentur freut sich über viele Menschen, die zuhören und mitreden möchten!

Durch die Veranstaltung führen die FWA-Mitarbeiter Oliver Ding (Technik) und Axel Klingenberg (Moderation).

Die Veranstaltung findet am Montag, den 23. Juni 2021 von 17 bis 18.15 Uhr statt. Sie wird über die Plattform ZOOM angeboten. Um einen Zugang zu erhalten melden Sie sich bitte per Mail bei der Freiwilligenagentur in Braunschweig (auf den Link hier klicken) oder per Telefon unter 0531/48 11 020.

Die Veranstaltungsreihe findet im Rahmen des Projekts „Wir wollen Demokratie“ statt – dieses wird von Aktion Mensch gefördert.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.