Vernissage: Gänseblümchendilemma

0
alt

Inoffizielle Kultur atmet nicht nur in dieser Stadt dünne Luft und so ist es zu begrüßen, dass sich in dieser Hinsicht seit ein paar Jahren wieder etwas mehr tut.

Seit Oktober 2010 gibt es eine neue Projektgalerie in der Braunschweiger Innenstadt. Gegenüber des Cafés „Riptide“, das schon längst die Szene bereichert, mieteten sich „fünf Freunde“ ihren 29 Quadratmeter großen „einRaum“, den sie für Ausstellungen und andere kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung stellen.

Die nächste Ausstellung mit Arbeiten der Malerin Alexandra Funke (www.alexandrafunke.blogspot.com) wird am folgenden Freitag eröffnet. Sie zeigt neben starkfarbiger Malerei, Fotografien und Papierarbeiten. Diese Arbeiten stehen zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit und beschäftigen sich mit den Spannungsfeldern, die sich daraus ergeben. Im Zusammenhang werden Modeaccessoires von Sabine Kühn zu sehen sein, deren Kreationen unter dem Label „Juchheisassa“, Malerei der obigen Künstlerin, schneidertechnisch zu schönen tragbaren Objekten verarbeitet.

Eröffnung: 4. Februar 2011, 20 Uhr, „einRaum“ Handelsweg 5-7, www.einraum5-7.de

Öffnungszeiten: Di-Fr 17-20 Uhr, Sa+So 14-19 Uhr

 

alt

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.