Photoparcours der NARRENBÄUME

0
61
Narrenbaum

Wilhelm Walter Reinke wurde 1963 in Braunschweig geboren. Er studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig Germanistik, Fotografie und Freie Kunst.

In seinen fotografischen Arbeiten steht das Porträt im Mittelpunkt. Er machte durch Aufnahmen von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wie Künstlern, Politikern und Managern auf sich aufmerksam. Zahlreiche Fotokunstbände wurden von ihm veröffentlicht.

Wilhelm W. Reinke tritt seit einigen Jahren als Loriot-Stimmen-Imitator auf und hat sich auf dessen Figuren spezialisiert.

Als Wahl-Berliner arbeitet er in Berlin und Braunschweig.

In seinem Photoparcours „Narrenbäume“ thematisiert er das zwiespältige Verhältnis des Menschen zur Natur. In über 70 Fotos an den verschiedensten Orten dieser Welt entstanden die Bilder, die oft eine große Herausforderung an ihn und seine Begleiter war. Die Bedingungen waren nicht immer einfach, das beste Licht gab es nur in den frühen Morgenstunden. Die Ausstattung für solche Aufnahmen hatte enormes Gewicht, und die Modelle mußten bestimmt allen Mut zusammennehmen, wenn sie splitternackt bei unter 10 Grad Celsius im vielleicht nassen Gras posieren mußten. Auch der finanzielle Aufwand war nicht unerheblich.

Die ganzen Strapazen haben sich jedoch gelohnt. Es sind sehr schöne Aufnahmen entstanden von einheimischen Bäumen aber auch von Exoten wie Drachenbaum, Dattelpalme, Zypresse und sogar zweitausend Jahre alte Olivenbäume.

Am Sonntag, dem 16. Juni, wurde die Ausstellung von Wilhelm Walter Rainke, in der Martini-Kirche eröffnet. Viele Gäste füllten die Kirche.

Die Austellung ist bis zum 11.08. 2019 an vier verschiedenen Orten zu sehen. Hierzu gehören die Jakob-Kemenate, die Kemenate Hagenbrücke, die Torhausgalerie des Botanischen Gartens und der Schulgarten am Dowesee.

Um einen kompletten Eindruck zu bekommen, sollte man sich alle vier Orte ansehen, und einen Augenblick sein Verhalten zur Natur überdenken, denn im Verhalten der Menschen zur Natur hatte der Baum schon immer eine symbolträchtige Rolle.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.