Hartmut Stockter im Konsumverein

Mit einem "überschwängliches Magazin erlesener Streifzugsgeräte" ist Hartmut Stockter aus Kopenhagen gekommen. Der Künstler, der hier in Braunschweig seinen Meisterschüler machte, zeigt seine großartigen, bizzaren und sehr poetischen Objekte. Offenbar müssen "Streifzugsgeräte" früh bereit stehen. Denn eine Woche vor Ausstellungsbeginn ist die Ausstellung im Allgemeinen Konsumverein fertig. Wir laden also ein zu einer besonderen Entdeckungsreise: Erforschung der Welt VI

Vom 27. Oktober 20.00 Uhr (Eröffnung) bis 3. Dezember

Öffnungszeiten: donnerstags 16.00 bis 20.00 Uhr, samstags und sonntags 14.00 bis 20.00 Uhr

Weiterlesen: Hartmut Stockter im Konsumverein

Termine: Wolfsburg, Wittingen, Wonichtüberallsonstnochso

 

13. Oktober, D-Place Wolfsburg: Grindcore

21. Oktober, Stadthalle Wittingen: Dark Season Night

29. Oktober, CCC Wolfsburg: Jembker Hof Revival Party

18. November, LOT-Theater: Müller & die Platemeiercombo

 

...und noch viele mehr

 

Weiterlesen: Termine: Wolfsburg, Wittingen, Wonichtüberallsonstnochso

Theater Fadenschein, Programm 3/11


Händchen klein! - Die Prinzessin auf der Erbse - Der Imbisskrieg–oder nenn mich Ömer - Izy und der Schatz - Die Wichtelmänner - Die Mausefalle, Krimiabend - Nimitz und das 108. Schaf - Lotta zieht um! - Rotbällchen

 

Weiterlesen: Theater Fadenschein, Programm 3/11

Nachbetrachtung zu Himmelsstürmer 2011


Werk: Sabina Koluza (St. Petri); Foto: Andreas Greiner-Napp

"Himmelsstürmer 2011", die Ausstellung des BBK Braunschweig in den Kirchen der Braunschweiger Innenstadt ist vor 3 Wochen zu Ende gegangen. Über die Ausstellung wurde weltweit berichtet und die neun Gemeinden haben insgesamt mehr als 35.000 Besucher verzeichnet (Details: Durch Kunst die Räume des Religiösen verstehen).


Werk: Jürgen Neumann (St. Magni); Foto: Andreas Greiner-Napp

Termine: Theater, Konzerte, Lesungen und mehr

Das Niederdeutsche Theater Braunschweig

Die Gearbox

Der Verlag Andreas Reiffer

Der Eiko-Verein

Das Nexus

 

 

Weiterlesen: Termine: Theater, Konzerte, Lesungen und mehr

Heimathafen Braunschweig ...

Am 19. September ist Meike Koester bei "Kultur im Zelt" im Bürgerpark zu hören. Die Webmasterin vom braunschweig-spiegel hatte Fragen über Fragen an die in der Löwenstadt geborene Musikerin und besuchte sie im Büro ihres Plattenlabels "eve’s apple" in Braunschweig.

Musikalischer Erstkontakt ...

Mit sieben Jahren bekommt Meike Koester ihre erste Gitarre. Irgendwie können die beiden aber nicht so recht zueinander finden, und so landet die Gitarre erstmal unterm Bett.


Feuer und Flamme ...

Meike Koesters erste große Liebe gilt dem Schlagzeug. 11 Jahre ist sie als Mutter Renate sie zur ersten Schlagzeugprobestunde bei Oliver Belz anmeldet. Knapp ein Jahr geht Meike mit wachsender Begeisterung zum Schlagzeugunterricht. Wegen sinkendem Geldstand in der Haushaltskasse ist dann leider Schluss. Doch die Begeisterung fürs Instrument bleibt bestehen.


Eine musikalische Familie?

Ja, und zwar eine sehr musikbegeisterte. Die Unterstützung seitens der Mutter kommt nicht von ungefähr. Selber Musik machen macht glücklich ... sagt sich Meike Koesters Mutter Renate viel viel später und nimmt mit 57 Jahren an einem Anfänger-Schlagzeugworkshop teil. Das ist jetzt 10 Jahre her. Inzwischen gibt es die "Koestersche Konkurrenz" in zwei Bands: in einer Mehrgenerationenband der Christophorusschule und in der Rentnerband Waggum.


... doch zurück zu Meike Koester ...

Weiterlesen: Heimathafen Braunschweig...

BESTIARIUM von TAISSIA HABEKOST

Von 01. Oktober bis 31. Dezember 2011 präsentieren wir in unserer Internetgalerie www.kunstbarkeit.de die Künstlerin Taissia Habekost (Details).

Seitenspringen - Jahresausstellung des BBK Braunschweig 2011

 

Am 13.10, um 20 Uhr, eröffnet der BBK Braunschweig in beiden Torhäusern an der Humboldtstraße seine diesjährige Mitgliederausstellung. Mehr als 50 regional ansässige Künstlerinnen und Künstler haben sich beteiligt und zeigen ihre unbekannten künstlerischen Positionen.

Seitenspringen - Jahresausstellung des BBK Braunschweig 2011 vom 14. Oktober bis 20. November 2011.

 

Veranstaltungen: Poetry Slam, Sound On Screen, Theater, Konzerte und Kulturschaufenster

09. September, LOT-Theater: Poetry Slam

16. September, Universum/Café Riptide: Sound On Screen und vierter Riptide-Geburtstag

16. September, KaufBar: Bumsdorfer Auslese

16. bis 18. September, Westbahnhof: Kulturschaufenster 38118

17. September, Westbahnhof: artblau/KOMBINAT zeigt „Fluchtversprechen Nr.4“

24. September, LOT-Theater: Impro-Theater Jetzt & Hier

25. September, Kunstmühle: blackhole-factory + Ethernet Orchestra

30. September, Zum Schweinebärmann Bar: Mekong Delta

 

Weiterlesen: Veranstaltungen: Poetry Slam, Sound On Screen, Theater, Konzerte und Kulturschaufenster

Sommerempfang der evangelischen Akademie

alt

Interessierte, Gäste und Freunde und Förderer der Ev. Akademie Abt Jerusalem waren zum Sommerempfang der Akademie eingeladen. Landesbischof Prof. Friedrich Weber begrüßte die niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur Prof. Dr. Johanna Wanka (CDU) als Ehrengast und Referentin.

Ein Grußwort sprach der Generalsekretär der Arbeitsgemeinschaft der Ev. Akademien in Deutschland (EAD) Dr. Klaus Holz. Das Posaunenensemble des Braunschweiger Doms unter Leitung von Witold Dulski gab den musikalischen Rahmen.

 

Weiterlesen: Sommerempfang der evangelischen Akademie