taz-Reporter in Braunschweig unter den „Spaziergängern“

0

Die taz macht heute mit Braunschweig auf. Das Bild auf der Titelseite zeigt die „Montags-Spaziergänger“ am 10.01. auf der Güldenstraße.

taz-Reporter hatten sich in den Demozug eingeordnet und beobachteten die Szene von Impfverweigerern, Aluhutträger, Neonazis und Faschisten. Auch in Freiberg (Sachsen) war die TAZ unterwegs. Aus beiden Städten berichtet die überregionale Zeitung heute. In Braunschweig muss man beim sogenannten „Spaziergang“ nicht lange nach Nazi-Szenegrößen und antisemitischen Parolen suchen“. Hier der Bericht in der TAZ: „Wer läuft da?

Hören Sie auch ein Interview im DLF von heute Morgen mit der Bundesinnenministerin Nancy Faeser zur Corona-Radikalisierung und zur Problematik mit den sog. „Spaziergängern“.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.