GESICHT ZEIGEN FÜR VIELFALT IN BRAUNSCHWEIG

0
223

Bürgerinnen und Bürgern nutzen Webseite für ihre Statements gegen Rassismus

Die Webseite www.braunschweiggegenrechts.de ist nun seit dem 4. Oktober online. Über 100 Bürgerinnen und Bürger haben dort bereits ein Foto von sich hochgeladen sowie ein persönliches Statement formuliert gegen Rassismus, gegen den AfD-Bundesparteitag am 30.11./1.12.2019 in Braunschweig. Darunter bekannte Sportler und Künstler wie Domi Kumbela, Bernd Nehrig (Kapitän Eintracht Braunschweig), Christian Eitner (Jazzkantine), Louie (Silent Radio), Hank (The TWANG) und andere.

Der Initiator der Webseite, Thorsten Bornhak (Markenstudio-Network Communication), ist zufrieden mit der Startphase: „Auslöser für meine Aktion ist der AfD-Bundesparteitag am 30.11/01.12.2019 in der Volkswagenhalle hier in Braunschweig. Die AfD ist eine demokratisch gewählte Partei und man kann von ihr halten was man will. Man kann sich aber natürlich klar und eindeutig gegen Rassismus positionieren. Ich will der gemeinsamen Braunschweiger Stimme gegen Rassismus ein Gesicht geben.“ Über 100 Bilder und Statements zeigen, dass die Braunschweiger Bürger/-innen (und die, die sich der Stadt verbunden fühlen) dieses Angebot annehmen. So schreibt Domi Kumbela: „Dass sich viele in Braunschweig gegen Rassismus und rechte Gedanken zusammentun, ist für mich beispielhaft und spiegelt den Braunschweiger, den ich kenne und schätze. Am Ende des Tages haben wir alle eine Nationalität und die ist MENSCH“.

Die Initiatoren wollen zeigen, dass Braunschweig mit einer Stimme gegen Rassismus spricht, und sie wollen der Öffentlichkeit, den Zweiflern und den Unentschlossenen die Gelegenheit dafür bieten, Mut zu zeigen und sich mit ihnen gemeinsam gegen Rassismus zu engagieren. Im Hinblick auf den AfD-Bundesparteitag in Braunschweig, Ende November, sollen auch weiterhin von engagierten Bürger/-innen Stimmen gesammelt werden, so dass ein eindrucksvolles, für alle sichtbares Bild gegen den Rassismus hier in Braunschweig entsteht.

Auf der Webseite www.braunschweiggegenrechts.de kann jeder ein Bild und ein persönliches Statement hochladen, welches dann nach Prüfung durch die Initiatoren veröffentlicht wird.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert mitzumachen beim Kampf und Engagement gegen Rassismus – in Braunschweig und in der Welt.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.