Rot-Weiß feiert Aufstieg

Die Fußballer des VfB Rot-Weiß haben zwei Spieltage vor Saisonende den Wiederaufstieg in die Kreisliga geschafft. Im Auswärtsspiel in Ölper ging die Elf von Thomas Dorawa von Beginn an konzentriert zu Werke  und feierte einen nie gefährdeten 5:0-Erfolg. Bei nunmehr 67 Punkten und einem Torverhältnis von 117:19 ist dem Team vom Madamenweg die Meisterschaft  der 1. Kreisklasse Staffel 2 nicht mehr zu nehmen.
Die offizielle Meisterfeier findet am kommenden Wochenende nach dem Heimspiel gegen Volkmarode II statt.

Die Tore in Ölper erzielten Dario Cendamo (2), Onur Evci (2) und Brian Hotani.

VfB Rot-Weiß bietet Badminton an

Der Sportverein VfB Rot-Weiß Braunschweig hat seit wenigen Tagen eine neue Sparte: Eine Badminton-Freizeitsport-Abteilung hat sich konstituiert.

Die neu gewonnenen Sportfreunde treffen sich jeweils am Sonntag von 18.30 – 20.30 Uhr in der Sporthalle Sidonienstraße. Interessierte können unter der Rufnummer 05305 / 301898 Kontakt mit dem Abteilungsleiter Robert Bubenzer aufnehmen.

E-Junioren feiern Aufstieg

Die Fußball-E-Junioren des VfB Rot-Weiß 04 Braunschweig haben am vergangenen Wochenende den Aufstieg in die Kreisliga perfekt gemacht. Das Team vom Madamenweg konnte alle Punktspiele der Staffel 2 gewinnen und erzielte dabei ein Torverhältnis von 56:20. Entsprechend groß war die Freude bei Trainer Tufan Peker und der ganzen Mannschaft.
(Foto: Werner Flügel)

Neues inklusives Sportangebot für Kinder

Parkour - hinter diesem Namen versteckt sich eine moderne Sportart, bei der Hindernisse spielerisch überwunden werden. Die Art und Weise, wie die Hindernisse überquert werden, ist dabei einzig und allein von den Fähigkeiten des einzelnen Sportlers abhängig. Außerdem können die Hindernisse individuell angepasst werden.

VfB-Senioren feiern Meisterschaft

Die Fußball-Senioren des VfB Rot-Weiß 04 Braunschweig haben die Meisterschaft in der Ü42-Staffel 4 gewonnen. In 14 Spielen gab es nur eine einzige Niederlage und ein Torverhältnis von 83 : 38.

Die erfolgreiche Mannschaft oben von links: Joachim Kokotz, Sven Höbbel (Betreuer),  Dirk Höbbel, Peter Mader, Thomas Hoffmann, Maic Schrader, Helmut Gille, Andreas Heickel, Robert Bosacki, Thomas Pils, Flint Rosner.
Unten von links: Michael Höbbel, Thomas Schridde, Andreas Wiese, Uwe Müller, Michael Möller.
rot-weiss-braunschweig.com

Großzügige Spende

Die Stiftung „Unsere Kinder in Braunschweig" hat die Jugendabteilung des Sportvereins VfB Rot-Weiß 04 mit einer Spende in Höhe von Euro 4.600 unterstützt. Für diese Summe wurden Trainingsmaterialien für die Kinder angeschafft und das Patenschaftsmodell des Vereins für Kinder aus sozial benachteiligten Familien gefördert. Bei der symbolischen Scheckübergabe durch Frau Barbara Rupprecht vom Stiftungsvorstand bedankten sichVfB-Jugendleiter Karl-Heinz Brennecke (links) und der Vereinsvorsitzende Udo Sommerfeld für die großzügige Unterstützung. rot-weiss-braunschweig.com

PM: Fußballkunst wie in Brasilien

Joachim Blätz, Vorstandsvorsitzender des langjährigen Titelsponsors des Braunschweiger Public Viewings, der Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG, erklärt: „Nachdem unsere ›Wiederaufbau‹-Arena auf dem Platz an der Martinikirche angesichts der späten Spielbeginnzeiten eine „Pause“ einlegen wird, freuen wir uns, wieder einen Rahmen zum sportlichen, gemeinsamen Erlebnis schaffen zu können. So entsteht auf dem Kohlmarkt ein Ort der Begegnung und der Zusammengehörigkeit, ganz im Sinne unseres genossenschaftlichen Gedankens.“ Bericht

Hauptsponsor der Fußballtage ist die Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG.

Weitere Informationen gibt es unter www.braunschweig.de/fussballtage.

 

Wie der Fußball nach Deutschland und Brasilien kam

Beide Länder verbindet das Jahr 1874

Deutschland und das WM-Gastgeberland Brasilien haben auf den ersten Blick wenig gemeinsam. In Sachen Fußball verbindet beide Länder allerdings mehr als das Ziel, im Juli den WM-Titel zu gewinnen. Das Jahr 1874 hat für beide Länder eine besondere Bedeutung dafür, dass ihr heutiger Lieblingssport überhaupt erst in ihrer Heimat bekannt wurde.

"Abschied der Guten",

Die Liebe der Fans zu Eintracht Braunschweig ist unbegrenzt. Während in anderen Städten die Abstiegsmannschaften von den Fans ausgepfiffen und Trainer entlassen werden, werden in Braunschweig Spieler und Trainer gefeiert. Das ist wirklich einmalig.

so überschreibt die TAZ den Abstieg von Eintracht Braunschweig.

Trotz ihres Abstiegs in die Zweite Liga wurden die Fußballer von Eintracht Braunschweig am letzten Spieltag von den Fans gefeiert. In Liga zwei geht es mit weitgehend unverändertem Kader weiter.

Bogenschießen im Waldforum

Bogenschießen - eine uralte Kunst und tief in der Mythologie verankert. Diana, romische Göttin der Jagd oder Amor, der römische Gott der Liebe mit seinen Liebespfeilen. ealität war es dagegen, dass Indianer ihre Pfeile abschossen, sei es auf Widersacher oder Büffel.  Irgendwie vergißt man Bogen und Pfeil nie.

Nach der Olympiade 2000 in Griechenland besuchte ich auch das alte Olympiastation in Athen. Dort fanden die Wettbewerbe im Bogenschießen statt. Von da an stand es für mich fest, versuchen will ich diese uralte Kunst auch.

Ich entschied mich für ein Bogenseminar im Waldforum in Riddagshausen.

Additional information