„Zerstörung der CDU“ bei You Tube

1
182

Da sage mir noch einer, dass sich die Jugend nicht für Politik interessiere. OK, da gibt es manche Themen, die nicht so gut ankommen. Wie „Frieden“ beispielsweise.

Wenn man sich die TeilnehmerInnen ansieht, die gegen Hähnchenmastställe demonstrieren, dann bemerkt man tausende DemonstrantInnen, die fantasievoll gegen diese Massentötungsanlagen Menschenketten bilden. Oder im vergangen Jahr im „Hambacher Wald“. Da gab es fast nur junge Menschen, die ihrer Empörung über die Waldzerstörung und den Braunkohleabbau herausschrien. Aus ganz Deutschland kamen sie angefahren.

Ein eindrucksvoller Höherpunkt der jugendlichen Massenbewegung ist die weltumspannende Bewegung „Fridays for Future“. Am Freitag den 24.05.2019 demontrieren sie wieder in Braunschweig – zum 2. Mal global.

Dazu passt, dass in You Tube ein Video auftaucht aus dem deutlich wird wie die Jugend von heute politisch so tickt.

Aus der FAZ: „Ihr sagt doch immer, dass die jungen Leute mehr Politik machen sollen“: Ein politisches Video des Youtubers Rezo sorgt unter Jugendlichen für Aufregung. Sein Titel: „Die Zerstörung der CDU“. Der Beitrag ist von Fridtjof Küchemann. Das Video wurde laut FAZ innerhalb eines Tages eine Million mal aufgerufen.

Am Anfang verspricht der Youtuber Rezo „kein langweiliges Politikvideo, sondern wirklich ein Zerstörungsvideo“. Allerdings werde er nicht „aktiv“ versuchen, jemanden zu zerstören. „Die Fakten und Tatsachen“ sprächen einfach dafür, „dass die CDU sich selbst, ihren Ruf und ihr Wahlergebnis damit selbst zerstört“.

1 KOMMENTAR

  1. Wie ein YouTuber die CDU „zerstört“ – kurz und knapp …
    und inzwischen in den sozialen Medien.

    Wie hilflos die Politiker (übrigens auch der anderen Parteien) darauf reagieren. Konnte man auch in BS am Dienstag in der Ratssitzung wieder erleben: Selbst das (symbolische) Bekenntnis zum Klima-Notstand wurde trickreich unter fachkundiger Anleitung von Elke Flake von den Grünen und mit begeisteter Gefolgschaft der anderen Parteien abgelehnt.
    Frau Flake und Co haben für sich gesehen viel Zeit … kein Problem, wenn man 70 statt 17 ist.

    Wer es nachlesen möchte, sehe die Mitschrift http://www.bibs-fraktion.de

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/millionen-klicks-gegen-die-cdu/ar-AABKGwP?ocid=spartandhp

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.