Haltung zeigen – Respekt erweisen!

0

ver.di-Kundgebung am 17.01. gegen Hass & Hetze für Solidarität mit Beschäftigten im Gesundheitswesen – Kerzen mitbringen!

Am Montag dem 17.01.2022 führt der ver.di Bezirk Süd-Ost-Niedersachen um 18:30 Uhr eine Kundgebung auf dem Schlossplatz in Braunschweig durch.

Anlass der Kundgebung sind die bisher 221 an oder mit Covid-19 Verstorbenen aus Braunschweig. Ebenso Anlass ist die nach wie vor sehr angespannte Lage in den Krankenhäusern, aber auch in der Pflege, in den Kitas und in den Schulen.

Viele Beschäftigte vor allem im Gesundheitswesen, in Gesundheitsämtern und anderen Einrichtungen sind am Ende ihrer Kräfte. Mit Omikron sei eine weitere Belastung u.a. auf den Normalstationen der Kliniken zu erwarten.

Zugleich seien immer wieder Impfgegnerinnen in den Städten unterwegs. Unangemeldet und zunehmend von der extrem rechten Szene gesteuert wehren sie sich gegen Schutzmaßnahmen. Aus ihren Reihen werden auch Journalistinnen und die Polizei attackiert.
Sebastian Wertmüller, ver.di-Geschäftsführer: „Wir vergessen die Verstorbenen nicht. Wir sind den Beschäftigten, die sich tagtäglich unter Pandemiebedingungen um kranke und alte Menschen kümmern für Ihr Arbeit dankbar und erweisen ihnen unseren Respekt! Bitte tun Sie das am 17.01. gemeinsam mit uns. Kommen Sie um 18:30 Uhr zum Schlossplatz, bringen Sie Kerzen mit und wir setzen gemeinsam ein Zeichen gegen Hass und Hetze, für Respekt und Solidarität.“

Kundgebung, 17.01.2022, 18:30 Uhr, Schlossplatz Braunschweig

ver.di weist darauf hin, dass FFP2-Masken zu tragen und Abstände einzuhalten seien.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.