Frau baut im Job nur noch Mist, weil sie hofft, dass sie dann einen EU-Posten bekommt

0
141

Magdeburg (dpo) – Und da sag noch einer, Politik sei nicht inspirierend! Eine Bankkauffrau aus Magdeburg hat damit begonnen, in ihrem Beruf nur noch Mist zu bauen, damit sie dafür bald mit einem besseren und lukrativeren Posten bei der EU belohnt wird. Auf die Idee gebracht, hat sie nach eigenen Angaben Ursula von der Leyen.
“Bislang dachte ich immer, ich müsse besonders gute Arbeit leisten, wenn ich Karriere machen will”, erklärt Larissa Bensmann, während sie gerade wichtige Verträge ihres Arbeitgebers schreddert. “Aber dank der Nominierung von Ursula von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin weiß ich jetzt, dass ich einfach nur möglichst viel verbocken muss, um vorwärts zu kommen.”
weiter im Der Postillon

Foto: Pixnio 375870

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.