„Bad Benzos“ – Cass Abschiedsbotschaft an die Welt

0

Dies ist die Abschiedsbotschaft, die Cass hinterlassen hat für die medizinische Gemeinschaft und für Menschen, die von ähnlichen Problemen betroffen sind. Dies sind ihre eigenen Worte in Übersetzung. Es war Cassandras letzter Wunsch, dass ihre Abschiedsbriefe weltweit veröffentlicht und geteilt werden, um zukünftig solche Leidensgeschichten zu vermeiden. Das englischsprachige Original und ihren Abschiedsbrief an Freundinnen und Freunde findet man hier: www.badbenzos.com/2018/08/26/her-messages-to-the-world/

Für Wissenschaft, Bildung und Prävention. Was ist das Benzodiazepin-Entzugssyndrom (BES), meine Geschichte mit Benzodiazepinen (Benzos) und eine Symptomliste. Hier finden Sie den Text zur Botschaft

Ich habe das Benzodiazepin-Entzugssyndrom (BES), das kein typischer Entzug ist, sondern eine Schädigung des Gehirns, die durch die Benzodiazepin-Einnahme verursacht wurde. Ich nahm diese Medikamente so, wie sie mir von Ärzten verschrieben wurden, ich habe sie nie missbräuchlich benutzt und wurde nie vor den Gefahren gewarnt. Im Laufe der Zeit schädigen Benzodiazepine GABA-Rezeptoren im Gehirn und verursachen so eine Schädigung aller Systeme des Körpers und Gehirns. Das GABA-System ist das ‚Bremspedal‘ des Körpers und des Gehirns, es verlangsamt und stoppt die unterschiedlichsten Körperprozesse. Das Glutamat-System hingegen ist das ‚Gaspedal‘, welches Prozesse aktiviert und beschleunigt. Wenn das GABA-System eingeschränkt ist, dann wird nichts mehr ‚gebremst‘, und alle Teile des Körpers, jedes System, jedes Gewebe, jedes Organ wird in Mitleidenschaft gezogen. Es ist schwer, ohne ein ‚Bremspedal‘ die Balance zu finden, und umso länger diese Schädigung andauert und nicht geheilt wird, umso schlimmer wird alles. Kein Teil meines Körpers war von dieser Schädigung des Gehirns nicht betroffen. Es hat mich überrascht, dass ich nicht schon früher an Herzversagen, nächtlichen Atemaussetzern oder einer anderen Funktionsstörung gestorben bin. Das Gehirn steuert alles im Körper. Es bewegt deine Muskeln beim Gehen oder Tippen. Es verarbeitet alle Sinneseindrücke. Es steuert die autonomen Körperfunktionen wie Herzschlag, Atmung und Verdauung, weiterhin auch alle Gefühle, Stimmungen und Reaktionen. „Mentale Symptome“ werden nicht von ätherischen Dingen außerhalb des Körpers verursacht, sondern von körperlichen Prozessen innerhalb des Gehirns. Wenn das Gehirn geschädigt wird, dann wird auch die Seele geschädigt. Alles, was die Medikamente ursprünglich behandeln sollten, trat nach meiner Gehirnschädigung verstärkt auf, und hinzu kamen noch die körperlichen Schäden. Die durchschnittliche Erholungszeit von dieser Gehirnschädigung beträgt 6 bis 18 Monate. Viele benötigen jedoch Jahre, um sich davon zu erholen, und einige haben einen irreparablen Gehirnschaden.

Zur Rolle der Braunschweiger Zeitung in Sachen Corona:

0
Zur Rolle der Braunschweiger Zeitung in Sachen Corona: Herr Schweiger sollte sich entschuldigen. Herr Maus sollte Fehler eingestehen, anstatt sie zu vertuschen.

„23 Stunden täglich Einzelhaft“

4
-Ein Interview mit dem Isolations-Erfahrenen Ralph Hartwig In Zeiten der Corona-Krise erleben viele zum ersten Mal ein Leben in...

E-Mail-Konto gehackt – für 1.000 Euro Waren bestellt

0
Über ein gehacktes E-Mail-Konto haben Betrüger Waren im Wert von mehr als 1.000 Euro auf den Namen einer niedersächsischen Verbraucherin...

Coronavirus: Gesundheitsamt „gut vorbereitet“ – nur leider nicht immer erreichbar?

1
Ein Ehepaar kommt aus einem Urlaub auf Bali und in Singapur zurück, zeigt Symptome wie 40 Grad Fieber und andere, die durchaus...

Gemeinsam in Braunschweig Teilhabeplanung für Menschen mit Behinderungen

0
Beschreibung der Veranstaltung

ver.di Aktion für Tarifvertrag vor Bildungshaus Westermann

0
„Die Kaffeemaschine streikt ... Noch nicht.“ Unter diesem Motto beteiligten sich mehr als die Hälfte der Beschäftigten der Bildungshaus...

Traumatisierte Flüchtlinge in Braunschweig finden Hilfe

0
Am Bohlweg 14, gegenüber des Schlossplatzes, befindet sich seit Juni 2019 eine neue Adresse: NTFN e.V., PSZ...

Was haben Italien, Frankreich und Spanien, was Deutschland nicht hat?

0
Die BZ meldet heute: " Auch dem Klinikum Braunschweig gehen sehr bald die Mundschutze aus. Die Schutzkleidung ist bestellt, kommt aber noch...

Klimaerwärmung: neue Krankheiten in Deutschland

0
Klimaerwärmung: neue Krankheiten in Deutschland und Folgen für das Gesundheitssystem Es ist eine Folge der Klimaerwärmung, dass...

Aktuelles

Meistgelesen