Im BiZ informieren: Studieren mit Berufsabschluss auch ohne Abitur

Viele Wege führen an die Hochschule. Mit der Offenen Hochschule Niedersachsen (OHN) sollen insbesondere beruflich qualifizierte diesen Weg finden – auch ohne...

Ökologie und soziale Gerechtigkeit zusammendenken

Auszug aus CAMPACT-Mitteilung Wie hält es welche Partei mit dem Klima? Die Frage hat gestern die Europawahl entschieden. Das...

Mütterrente – viele gehen leer aus

Zurzeit erhalten viele Rentner Post von der Rentenversicherung wegen der Berechnung und Auszahlung der erweiterten Mütterrente, die sowohl Frauen als auch Männern...

Berlin nimmt aus Seenot gerettete Geflüchtete auf

Innenstaatssekretär Torsten Akmann: „Berlin ist ein sicherer Hafen“ Pressemitteilung vom 27.06.2019Das Land Berlin wird 8 Geflüchtete aus Nigeria und Ghana aufnehmen, die...

In-App-Käufe: Minderjährige „verspielt“ 1.400 Euro

Hannover, 01.08.2019 – Teure Spielerei und fiese Kostenfalle – die Verbraucherzen-trale Niedersachsen stellt ihren „Fall des Monats Juli 2019“ vor. Er...

NGG fordert mehr Zoll-Kontrollen bei Hoteliers und Gastronomen in Braunschweig

Braunschweiger Zoll überprüfte 239 Betriebe im Gastgewerbe Sie kommen unangemeldet und machen nicht viel Federlesen: Wenn Beamte des Zolls...

Betriebsrentner endlich entlasten

SoVD fordert: Betriebsrentner endlich entlasten Braunschweig. Seit 2004 müssen Betriebsrentner den vollen Beitragssatz zur Kranken- und Pflegeversicherung zahlen – also sowohl...

Sozialdezernentin besucht die Freiwilligenagentur

Von links: Agenturmitarbeiter Adrian Koschyk, Agentur-Vorsitzender Falk Hensel, Sozialdezernentin Fr. Dr. Arbogast, 2. Vorsitzender Dr. Otmar Dyck. Foto: Wolfgang Altstädt.

Sozialdezernentin Frau Dr. Christine Arbogast hat am Dienstag, den 16. April, die Freiwilligenagentur Jugend Soziales Sport e.V. (FWA) in Braunschweig besucht. Der Vorsitzende der FWA, Falk Hensel, der 2. Vorsitzende Dr. Otmar Dyck, Leiterin der Agentur Astrid Hunke und Projektmitarbeiter Oliver Ding, empfingen Frau Dr. Arbogast in ihren Räumen in der Sonnenstraße 13 / Ecke Güldenstraße.

Verbraucherzentrale gibt Tipps für eine unbeschwerte Reise

Endlich ist sie da – die schönste Zeit des Jahres. Doch nicht immer verläuft der lang ersehnte Urlaub wie geplant. Was sollte bei Online-Buchungen...

Inklusionspreis Niedersachsen: Zusammen sind wir stärker

Inklusionspreis Niedersachsen: Jetzt bewerben!

SoVD und LSB legen Auszeichnungen zusammen

Hannover. Die Inklusionspreise des Sozial-verbands Deutschland (SoVD) in Nieder-sachsen und des LandesSportBunds (LSB) Niedersachsen sind seit Jahren eine Institution. Jetzt führen die beiden Ver-bände den SoVD-Ehrenamtspreis, den SoVD-Medienpreis und den LSB-Inklusionspreis Sport erstmals zum Inklusionspreis Niedersachsen zusammen. Ehrenamtlich Aktive, Medienschaffende und LSB-Mitgliedsvereine, die sich beispielhaft für das Thema Inklusion einsetzen, können sich bis zum 1. April 2019 bewerben.

Aktuelles

Meistgelesen