– Wirtschaft und Menschenrechte – Den Worten müssen Taten folgen!

0
869

Die Vereinten Nationen haben im Jahr 2011 Leitprinzipien verabschiedet, um Unternehmen zur Rechenschaft zu verpflichten. Zum ersten Mal wurden globale Standards für Staaten beschlossen. Sie sollen die Menschenrechte gegen Verletzungen durch Unternehmen verteidigen. In Textilfabriken in Bangladesch und Myanmar, bei der Kakaoernte in der Elfenbeinküste oder beim Rohstoffabbau von Coltan im Kongo: Menschen schuften unter unwürdigen Bedingungen für Hungerlöhne, sind enormen gesundheitlichen Risiken ausgesetzt und werden von ihrem Land vertrieben.

Von Menschenrechtsverletzungen Betroffene sollen Zugang zu Beschwerdeverfahren und angemessenem Rechtsschutz erhalten. Unternehmen werden verpflichtet, Menschenrechte in all ihren Aktivitäten zu achten. Sie werden in die Pflicht genommen, negative Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit wiedergutzumachen.

In Deutschland werden diese Leitprinzipien der UN gerade konkretisiert: mit einem nationalen Aktionsplan der Bundesregierung. Unternehmensverbände wollen Freiwilligkeit. Nichtregierungsorganisationen wie Misereor und Brot für die Welt fordern gesetzliche Sorgfaltspflichten für Unternehmen. Freiwillige Selbstverpflichtungen von Unternehmen zu Nachhaltigkeit und Menschenrechten sind zu oft gescheitert. Siehe VW!

Noch wurde der Aktionsplan in Deutschland nicht verabschiedet. Fordern wir deshalb gemeinsam Angela Merkel und Sigmar Gabriel auf, sich für einen ambitionierten Aktionsplan einzusetzen und Unternehmen zur Achtung der Menschenrechte zu verpflichten!

Wilfried Steen

Hier könnt ihr die Petition online unterschreiben bzw. mehr Informationen erhalten! Unterschriftenliste und Informationsseite sind auch als pdf angehängt. Dies ist eine Gemeinschaftsaktion von Misereor, und Brot für die Welt, verschiedenen Netzwerken und auch dem Verband Entwicklungspoltik und humanitäre Hilfe in Deutschland!

Bitte hier klicken, wenn ihr online unterschreiben wollt:

http://www.brot-fuer-die-welt.de/politik/politik-gestalten/petition.html

Menschenrechte vor Profit/Hintergrundinformation

Menschenrechte vor Profit/Liste

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.