„BSBewegen.de“ – SPD Braunschweig startet erstmals einen Wahl-Blog

0
8

„PRESSEMITTEILUNG“

„Braunschweig bewegen“ – so lautet der Slogan, mit dem die Braunschweiger SPD in den Wahlkampf zur Kommunalwahl am 11. September zieht. Erstmals setzt die Partei dabei nicht nur auf die traditionelle Wahlwerbung in Form von Plakaten und Flyern, sondern bewusst auch auf das Internet:

„Ab sofort ist unser Blog ‚BSBewegen.de’ online“, freut sich Dr. Christos Pantazis, Vorsitzender der SPD Braunschweig. „Er ist ein Novum in den Braunschweiger Kommunalwahlkämpfen.“ „Es ist hinlänglich bekannt, dass es schwer ist, gerade junge Menschen für Kommunalpolitik und ihre Themen zu begeistern“, erklärt Pantazis. „Wir versuchen nun, sie dort abzuholen, wo sie sich gerne aufhalten – im Internet, auf einem Blog.“ Dieser, abrufbar unter www.bsbewegen.de, ist nach einer Idee von Robin Koppelmann von Gestalterin Katharina Hasenlust in einem modernen und schlichten Design gehalten worden und soll mit dem „Bloggen“ einen Netz-Trend der aktuellen Zeit aufnehmen.

So ist das Herzstück von „BSBewegen.de“ ein Blog, der von den SPD-Spitzenkandidaten für die kommende Ratswahl selbst bespielt wird.„Jede Kandidatin und jeder Kandidat erhält hier eine Plattform, um sich authentisch zupräsentieren“, erläutert Pantazis. „Ob ein Portrait, ein Essay zur politischen Lage oder ein klassischerBericht zu einem Ortstermin – alles ist möglich.“ Entsprechend ruft Pantazis die Bürgerinnen und Bürger auf, regelmäßig den Blog zu besuchen und sich zu informieren: „Bis zum 11. September berichten wir hier über alles, was zur Wahl interessant wird!“ So finden sich neben dem Blog auf BSBewegen.de natürlich auch klassische Informationen, wie eine Übersicht aller Kandidatinnen und Kandidaten und das Wahlprogramm.

WEBTIPP: www.bsbewegen.de ; Facebook: www.facebook.com/bsbewegen

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.