Iran-Krieg „aus Versehen“?

0
39

Legen es die USA auf einen Krieg gegen Iran an? Setzen sie den Nahen Osten schon wieder in Brand – fünfzehn Jahre nach dem Irakkrieg? Die Außenminister der EU fürchten das, sprechen es aber nicht aus. Stattdessen warnen sie vor einem “Krieg aus Versehen”.

Es geschieht nicht oft, dass die EU-Außenminister in Brüssel unerwarteten Besuch bekommen. Schon gar nicht, wenn es um einen so hochrangigen Gast wie US-Außenminister Mike Pompeo geht. Der Hardliner aus Washington lud sich am Montag selbst zu den Beratungen über die neue Iran-Krise ein – und wurde kühl empfangen.

So zierte sich die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini  zunächst, Pompeo überhaupt zu treffen. Die Agenda sei schon voll, so die Italienerin. “Wir werden im Laufe des Tages sehen, ob und wie wir ein Treffen organisieren können.“ Das klappte am Ende zwar doch noch. Allerdings war die Stimmung gekippt – gegen Washington.

Weiter in Lost in Europe

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.