Friedensnobelpreisträger EU dient sich Nato an

0

Fake News und “Krieg” gegen Corona

Erst die Treuschwüre für US-Präsident Biden, nun der Schulterschluß mit Nato-Generalsekretär Stoltenberg: Die EU feiert die transatlantischen Beziehungen. Aber wozu ist das eigentlich gut?

“Wir haben gemeinsame strategische Interessen”, sagte Ratspräsident Charles Michel beim Treffen der 27 Staats- und Regierungschefs mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Man teile sogar einige Prioritäten. Weiter

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.