Dritte ‚Hygiene-Demo‘ in Braunschweig

2
Von Ines Richlick Als „Kundgebung für Selbstbestimmung, Freiheit und die Grundrechte“ hatte Janine Reinecke aus Cremlingen für Samstag, 16.5.2020, ihren dritten Protest auf dem Platz...

Weihnachtsmarkt, Demotag und AfD-Parteitag – eine vorhersehbare Katastrophe?

2
Wir erinnern uns: 1986 stürzte die Raumfähre Challenger der NASA spektakulär ab und bei diesem Unglück starben alle sieben Besatzungsmitglieder. Nach diesem Unglück stellte...

1/2 Million tote Kinder durch Irak-Sanktionen – UNO berät über Eindämmung des Sanktions-Terrors

1
Mit Wirtschaftssanktionen setzen vor allem mächtige Industrieländer unterlegene Nationen unter Druck – wenn sich diese etwa einer „wirtschaftlichen Öffnung“ widersetzen wollen. Diese...

BLSK: Wer seine Spardose plündert, zahlt bis zu 8 Euro

0

Die Braunschweigische Landessparkasse nimmt jetzt satte Gebühren, wenn Kunden ihr gesammeltes Kleingeld abgeben wollen. Foto: Braunschweigische Landessparkasse

Braunschweigs öffentlich-rechtliche Sparkasse BLSK hat eine neue Gebühr eingeführt. Bis zu 8,-Euro muss seit diesem Jahr berappen, wer sein eigenes Kleingeld auf seinem eigenen Girokonto einzahlt. Bisher war der Service gebührenfrei.

Nach Einführung diverser und zum Teil teurer „Kontomodelle“ im vergangenen Jahr werden nun jene Kunden zur Kasse gebeten, die ihre Spardose plündern. Lediglich 50 Münzen werden am Einzahlautomaten oder Schalter noch umsonst angenommen. Ab der 51. Münze sind 7,- Euro Einzahlgebühren fällig - selbst wenn es sich nur um 1-Cent - Stücke handelt! Für Schaltereinzahlungen legen Kunden je nach Kontomodell noch mal einen Euro drauf.

Übergriffe und Morddrohungen in Braunschweig

0
Rechter Straßenterror in Braunschweig ist für uns Alltag Mitglieder der militanten Neonaziszene in Braunschweig haben eine öffentliche Morddrohung gegen den Sprecher des Bündnisses...

Helmut Käss vor dem Parteiausschluss

4
Dr. Helmut Käss steht vor dem Rauswurf aus der Partei „Die Linke“. Der Arzt für Allgemeinmedizin, Dr. Helmut Käss, in Braunschweig seit vielen...

AfD-Bundesparteitag in Braunschweig

3
ver.di zu AfD-Parteitag in Braunschweig: „Eine Schande für die Stadt - die rechte Bande wieder vor die Tür setzen!" Verwundert zeigt sich ver.di-Bezirksgeschäftsführer Sebastian Wertmüller,...

BdK und Innenminister Pistorius blasen zur Hatz auf „Antifa“

1
Bündnis gegen Rechts warnt vor Kriminalisierung von Nazigegner/-innen Den Brandanschlag auf Fahrzeuge der Landesaufnahmebehörde für Flüchtlinge in Braunschweig und Hannover nehmen der Bund Deutscher Kriminalbeamter...

Kolossale Gefahr durch Atomwaffen

0
„Kolossale Gefahr durch Atomwaffen" durch starkes Engagement der Zivilgesellschaft überwinden! In der vergangenen Woche wandte sich der ehemalige sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow mit einer...

Petition gegen den Parteitag der AfD in Braunschweig

1
Sehr gehrte Damen und Herren, wir möchten Sie auf die Petition 'Kein AfD-Bundesparteitag in Braunschweig!' hinweisen. Bitte unterstützen Sie diese Petition, wenn Sie nicht möchten, dass...

Aktuelles

Meistgelesen