Kurz und Klar 1.Febr. (Kurzmeldungen)

0
Nachrichten hacken Foto: Pixabay

Verlust Tausender Arbeitsplätze im Windkraftbereich?

Laut einer Studie von „Windresearch“ droht das Geschäft mit Windkraftanlagen auf dem Meer in Deutschland – im Gegensatz etwa zu Großbritannien oder Dänemark – einzubrechen, obwohl der Ausstieg aus Atomkraft und Kohle eine schwungvolle Ausweitung erfordert. Wenn die Bundesregierung für den Zubau von Windenergie auf 20 Gigawatt nicht per Gesetz den notwendigen Rahmen schaffe, werde die Zahl der Beschäftigten von derzeit 24 500 bis 2035 auf nur noch 16 000 sinken. – Offenbar ist die Sensibilität der Bundesregierung für Arbeitsplätze im Bereich Kohle ungleich ausgeprägter.(a.m.) (Quelle: FAZ vom 22. Januar 2020)

Der verschwiegene gefährliche Generalstreik

Kommentar: Hunderttausende haben im Baskenland beidseits der Grenze für bessere Renten, Löhne und ein würdiges Leben gestreikt und damit gezeigt, was moderne Gewerkschaftspolitik ist.

Vermutlich hat kaum jemand im deutschsprachigen Raum mitbekommen, dass es im Baskenland am Donnerstag einen Generalstreik gab. Fabriken blieben geschlossen – auch viele Kneipen und Geschäfte -, und im Radio und im Fernsehen lief nur ein Notprogramm.

Es ist anscheinend selbst für linke Medien nicht von Bedeutung, wenn im kleinen Baskenland fast so viele Menschen und für ganz ähnliche Forderungen streiken und auf die Straße gehen wie beim Protest gegen die Rentenreform in ganz Frankreich.(b.k.)(Quelle Telepolis)

„Vor 75 Jahren befreiten amerikanische Soldaten das Lager Auschwitz-Birkenau“

Der „Spiegel“ hat zum 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz geschrieben, US-Truppen hätten das Konzentrationslager befreit.

Ähnlich ist die US-Botschaft in Dänemark vorgegangen und hat zum Jahrestag der Auschwitz-Befreiung auf Dänisch (zunächst) getwittert: „Heute ist Internationaler Holocaust-Gedenktag. Vor 75 Jahren befreiten amerikanische Soldaten das Lager Auschwitz-Birkenau.“ Die Meldungen wurden inzwischen korrigiert, gingen aber erst mal durch die sozialen Medien. (b.k.)(Quelle NachDenkSeiten) Korrekte Informationen, im Gegensatz zu den obigen Lügen, finden Sie im „Braunschweig-Spiegel.

Weitere Kurzmeldungen

Die neueren Kurzmeldungen

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.