Wir wollen Demokratie – Barrierefreie Führung durch`s Rathaus

0
50
(v.l.) Jan Spohler und Tanja Pantazis (beide VHS Braunschweig) und Heinz Kaiser (Behindertenbeirat Braunschweig), die die Führung im November durchgeführt haben.

Menschen mit Beeinträchtigungen werden immer noch diskriminiert und sind immer noch nicht ausreichend in demokratische Entscheidungen einbezogen. In dem durch die Aktion Mensch geförderten Projekt „Wir wollen Demokratie“ der Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. werden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ermächtigt, ihre Interessen selbstständig zu vertreten und sich gegen Intoleranz zur Wehr zu setzen.

Die Auftaktveranstaltung des Projekts fand im November 2019 statt. An der barrierefreien Führung durch das Braunschweiger Rathaus, an der auch der Behindertenbeirat Braunschweig beteiligt war, nahmen 16 Menschen von der Lebenshilfe Braunschweig und der Bürgervertretung Neuerkerode teil. Einen Bericht hierzu finden Sie auf der Website der Freiwilligenagentur:

Wir wollen Demokratie im Rathaus Braunschweig

Die nächste barrierefreie Besichtigung findet am 4. Dezember 2019 um 17 Uhr in Kooperation mit der Volkshochschule Braunschweig statt. Treffpunkt ist vor dem Eingang des Rathauses auf dem Platz der Deutschen Einheit in Braunschweig. Es wird nicht nur Informationen zum Rathausgebäude, sondern auch zur Arbeit des Stadtrates sowie zu Möglichkeiten der politischen Beteiligung geben.

Interessierte mit oder ohne Beeinträchtigungen (gerne auch Menschen, die sich ehrenamtlich in dem Projekt engagieren möchten) melden sich bitte bis zum 2. Dezember bei der Freiwilligenagentur, Sonnenstraße 13, 38100 Braunschweig, 0531/4811020 oder per Mail unter o.ding@freiwillig-engagiert.de.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.