Umzug in die erste eigene Wohnung?

0

Verbraucherzentralen unterstützen mit Umzugs-Checkliste

  • Herausforderung „Umzug“ meistern: mit der neuen interaktiven Umzugs-Checkliste der Verbraucherzentralen
  • Individuelle To-do-Listen schnell und unkompliziert zusammenstellen
  • Tipps zu Wohnungssuche, Finanzen, Versicherungen und Co.

Wo und wie schnell muss ich mich ummelden? Was muss ich für die Wohnungsübergabe wissen? Und: Was ist bei Strom-, Telefon- und Internetverträgen zu beachten? Wer umzieht, weiß: Es steht viel an und schnell geht der Überblick über anstehende To-dos verloren. Mit der interaktiven Umzugs-Checkliste möchten die Verbraucherzentralen nun Abhilfe schaffen.

Steht ein Umzug an? Vielleicht sogar der erste? Die neue Online-Hilfe gibt ab sofort schnell einen umfassenden Überblick über notwendige Umzugs-To-dos. Einfach ein paar Fragen beantworten und schon erhalten Interessierte eine auf sie zugeschnittene Umzugs-Checkliste.

Das kostenlose Online-Angebot ist anbieterunabhängig. Mit Tipps zu den einzelnen Themenfeldern und Links zu weiteren Informationen kann es dabei helfen, Sparpotenziale zu entlarven, gute und günstige Tarife oder Verträge zu finden und Kostenfallen zu vermeiden. Zudem gibt es kurze, nützliche Tipps zu wichtigen Fristen, Mietrecht und vielem mehr.

Die kostenlose Umzugs-Checkliste ist zu finden unter www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/umzugs-checkliste  Die interaktive Checkliste wurde unter Federführung der Verbraucherzentralen Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Brandenburg im bundesweiten Projekt „Wirtschaftlicher Verbraucherschutz“ erstellt.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.