Über Krankheiten verursacht von Zeckenbissen

0
20

Foto: Bernd Lang Pixelio.de

Der Hochsommer ist immer auch Hauptzeckenzeit, und so sind Zeckenbiss und Krankheiten verursacht durch Zeckenbisse Themen, die bei Naturfreunden, Eltern, Gartenbesitzern und anderen häufig diskutiert werden. Die Zeckendebatte brachte es sogar in den Niedersächsischen Landtag, und bei einer dortigen Rede im April stellte Sozialministerin Reimann fest, dass für Niedersachsen keine Impfung gegen eine der beiden Zeckenkrankheiten, die FSME, empfohlen wird. Hinter der Abkürzung verbirgt sich „Frühsommer-Meningo-Encephalitis“, eine Krankheit, die zu Gehirnentzündungen führt und bei der eine Schutzimpfung zur Verfügung steht. Grundlage dieser Äußerung war die Tatsache, dass kein Landkreis in Niedersachsen vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft wurde. Zwar traten in Niedersachsen 2017 fünf FSME-Fälle auf (je einer auch im Kreis Celle und Hildesheim), aber damit bleibt die FSME bei uns eine sehr seltene Krankheit. Weiter lesen

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.