Etikettenschwindel im “Dreamteam”

0
53

Das “Team von der Leyen” ist positiv aufgenommen worden. Vor allem in Paris ist man begeistert, denn die CDU-Politikerin übernimmt französische Positionen, etwa beim Klima und bei der Verteidigung. Doch bei näherer Betrachtung erweist sich vieles als Etikettenschwindel.

Auf dem Papier sieht sie gut aus, die neue EU-Kommission um Ursula von der Leyen. Die erste Frau an der Spitze der mächtigen Brüsseler Behörde hat alle Wünsche erfüllt, die ihr die Staats- und Regierungschefs der EU bei der umstrittenen Nominierung im Juli aufgetragen haben. Weiter

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.