Dr. Gert Hoffmann oder die Verschiebung von Wahrheit (Teil 17)

0

Wir erinnern uns. Dr. Gert Hoffmann klagte gegen Peter Rosenbaum, weil der mit einem für alle, die mit der Materie nicht näher vertraut sind, vergleichsweise schwer verständlichen Halbsatz, sinngemäß: dass noch nicht alle genehmigungsbedürftigen Kredite im Rahmen der Privatisierung der Abwasserwirtschaft genehmigt seien, die Unwahrheit gesagt habe.

Am 5. September lässt Hoffmann über seine ihm wohlgesonnene Braunschweiger Zeitung verbreiten: „Der Prozess gegen Rosenbaum sei stellvertretend für alle anderen unwahren und beleidigenden Äußerungen der Initiative geführt worden.“

Mit heutigem Datum trompetet er nun aus seinem identischen puplizistischen Körper oder Organ die folgende Botschaft in die Welt: „Es wird alles juristisch ausgewertet werden, was da im Wahlkampf geschrieben wurde – Da ist ja auch von Betrüger die Rede. ….“

Hoffmann droht also mit weiteren juristischen Schritten, was dann wieder einmal bewiese, dass er am 5. September die lautere Unwahrheit verbreitet hat. Insofern, wie er sich solcher unlauteren Mittel für den Wahlkampf bedient hat, um sich den Anschein eines friedliebenden Bürgers zu geben, handelte es sich um einen – wenn auch kleinen – Betrug, und Dr. Gert Hoffmann definierte sich damit dann schon wieder als einer, wenn auch ein kleiner, dennoch: ein kleiner Betrüger.

P.S. Dr. Gert Hoffmann bezieht sich vielleicht auf den folgenden Beitrag: Dr. Gert Hoffmann oder die Verschiebung von Wahrheit (Teil 16)

Sollten sachlich unrichtige Behauptungen in den oberen Beiträgen aufgestellt sein, würde ich, sobald ich auf überzeugende Weise darauf aufmerksam gemacht werde, diese selbstverständlich zurücknehmen. Ich halte aber alle sachlichen Aussagen für richtig. Meines Wissens handelt es sich um Wahrheiten.

Sollten unangemessene Urteile in den oberen Beiträgen gegeben worden sein, würde ich, sobald ich auf überzeugende Weise darauf aufmerksam gemacht werden, selbstverständlich auch diese zurücknehmen. Ich halte die Urteile aber für angemessen. Meines Ermessens handelt es sich um adäquate Beurteilungen.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.