Brunswick European Law School (BELS) initiiert lokales Nachhaltigkeitsnetzwerk

0

Die Brunswick European Law School (BELS) initiiert ein lokales Nachhaltigkeitsnetzwerk, um die Potentiale regionaler Verbände, Unternehmen, Einrichtungen, Initiativen und Kommunen direkt vor Ort lokal zu bündeln und zu vernetzen. Das ist das Ergebnis der Videokonferenz „Die Umsetzung lokaler Nachhaltigkeitsstrategien in Braunschweig und Wolfenbüttel“, die am 12.5. im Rahmen der UNESCO-Nachhaltigkeitswochen an der Fakultät Recht der Ostfalia stattfand.    

„Unsere Veranstaltung hat gezeigt, wie groß das Interesse hier in der Region ist, sich umfassend und dauerhaft des Themas ‚nachhaltiger Entwicklung‘ anzunehmen und konkrete Maßnahmen in die Wege zu leiten,“ erklärt Prof. Dr. iur Kai Litschen, Dekan der BELS. „Die heute – zumindest virtuell – zahlreich anwesenden Teilnehmer:innen haben ein breites Spektrum der Gesellschaft zwischen Umweltverbänden, Start-Ups, Banken, sozialen Einrichtungen und interessierten Einzelpersonen abgedeckt, das eine gute Grundlage dafür bietet, um in der nächsten Phase die verschiedenen Interessen zu bündeln und zu verstetigen.“

Prof. Dr. iur Kai Litschen, Dekan der BELS Foto: Ostfalia

Als erstes Angebot bietet die BELS interessierten lokalen Nachhaltigkeitsakteuren den Bezug eines Newsletters mit Neuigkeiten, Ausschreibungen, Hinweisen und Veranstaltungen zu den Themen „ Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“, UNESCO, SDGs und Nachhaltigkeit an. Mindestens einmal pro Quartal werden unter dem Dach des BELS-Nachhaltigkeitsnetzwerkes Diskussionen, Ausstellungen und Konferenzen mit aktuell-regionalen Themen stattfinden.

„So nehmen wir die heutige Veranstaltung als Auftakt, ein lokales Nachhaltigkeitsnetzwerk zu gründen und die Zusammenarbeit mit allen Akteuren zu vertiefen. Dafür bieten wir unser Wissen und eine gute Vernetzung auf lokaler Ebene an,“ so Prof. Dr. Litschen abschließend.

Interessierte Unternehmen, Verbände und Einrichtungen können sich unter s.barnstorf@ostfalia.de anmelden und erhalten weitere Informationen.

Mehr Informationen zu den BNE-Wochen auch unter
www.unesco.de
www.bne-portal.de

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.