Antikriegstag am Dienstag dem 1.9.2015

0
4

Das Friedensbündnis Braunschweig und das Friedenszentrum laden ein zum Antikriegstag am Dienstag, dem 01. September auf dem Platz der Deutschen Einheit. Von 16.00 h bis 19.00 h wird es Stände geben, die Informationen zu friedenspolitischen Themenanbieten und für das leibliche Wohl sorgen, wie Braunschweig Kaffee und Braunschweig Schokolade.

In Redebeiträgen von Brigitte Constein-Gülde und Elke A. Dieter werden Themen der Friedenspolitik angesprochen: Das Thema Ukraine und die Bedrohung für den Weltfrieden, die Rolle der Nato, der Waffenhandel und das höchst aktuelle Thema der Flüchtlingspolitik, sowie deren Ursachen. Eine Aktion lädt die Besucher ein, zum Flüchtlingsthema Stellung zu nehmen.

70 Jahre nach Beendigung des ZweitenWeltkrieges ist die Auseinandersetzung um den Weg zum Frieden aktueller denn je. Die Flut an Flüchtlingen, der Ausbruch von Hass und Gewalt, die innenpolitischen Verwerfungen sind gesellschaftliche Themen, die dringend gelöst werden müssen. Wir laden zum Antikriegsfest, zum Nachdenken und zur Mitarbeit in den Friedensgremien ein.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.