AfD: Die neue Macht im Osten

0
33

Die Bundesrepublik steht vor einem heißen Herbst. In gleich drei ostdeutschen Bundesländern werden neue Landtage gewählt und jedes Mal droht ein Triumph der AfD. Bereits bei der Europawahl im Mai landete die Partei in Brandenburg und Sachsen auf dem ersten Platz. In Thüringen musste sie sich nur der CDU geschlagen geben und eroberte Rang zwei – mit weitem Abstand vor der regierenden Linken.

Mit großem Selbstbewusstsein sieht sich daher die sächsische AfD bereits als neue ostdeutsche Volkspartei und auf dem Weg in die Landesregierung. Weiter

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.