Willy Wimmer: Das gemeinsame Haus Europa sollte das Ziel sein

0
Willy Wimmer Parl. Staatssekretär a. D. Foto: Uwe Meier

Zu den Gesprächen mit Russland in Genf, Brüssel und Wien merkt der frühere CDU-Verteidigungspolitiker Willy Wimmer an: Diese erste Arbeitswoche im neuen Jahr hat es in sich. Unser Schicksal liegt in Genf, Brüssel und Wien auf dem Tisch, wenn die Vertreter Russlands und der USA, Russlands und der NATO-Staaten sowie Russlands und der anderen Mitgliedsstaaten der OSZE zusammentreffen. Da wird es offenbar keine schnellen Lösungen geben, aber eine Verpflichtung für alle, genau zu bedenken, welche Zukunft wir in Deutschland und Europa haben wollen. Weiter zum Originaltext auf den „Nachdenkseiten„.

Gespräch zwischen Willy Wimmer und dem Braunschweig-Spiegel mit Uwe Meier in der Ev. Akademie Abt Jerusalem.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.