Newsletter der Chinesischen Botschaft in Deutschland Ausgabe Dezember 2021

0

Der Braunschweig-Spiegel veröffentlicht hier erstmalig den Newsletter der chinesischen Botschaft. Natürlich wissen wir in der Redaktion, dass Kritisches darin wohl nicht vorkommt. Aber das muss es auch nicht immer. Wichtig ist aber, die Verschiedenheiten der Völker verstehen zu lernen und die wachsende Rolle Chinas wahrzunehmen. Und dazu beizutragen, sehen wir auch als unsere Aufgabe beim Braunschweig-Spiegel.

In dem vergangenen Jahr hat China den 100. Gründungstag der KPCh erfolgreich gefeiert und das erste Jahrhundertziel, den Aufbau einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand, erreicht.  

Trotz der anhaltenden Pandemie ist es China gelungen, ein Wirtschaftswachstum von 9,8% in den ersten 3 Quartalen zu erzielen und strebt die Umsetzung von „doppelten Wirtschaftskreislauf“ an.

Die chinesisch-deutschen Beziehungen haben sich auch weiter vertieft. Im Dezember telefonierte Präsident Xi mit Bundeskanzler Olaf Scholz und gratulierte ihm zu seinem Amtsantritt.

2022 markiert den 50. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen beiden Ländern und die Olympischen Winterspiele werden im Februar in Beijing ausgetragen werden.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.