Der interfraktionelle Fahrradweg durch die Landschaft

1
Foto: Michael Berger, CDU Bevenrode am Ortsausgang Bevenrode Richtung Grassel

CDU BIBS und FDP starten Initiative für Radweg zwischen Bevenrode und Grassel

Von Michael Berger

Die Stadt Braunschweig und der Landkreis Gifhorn haben sich eine deutliche Steigerung der Bemühungen zum Klimaschutz vorgenommen. Ein wesentlicher Baustein sind aus Sicht von CDU BIBS und FDP sichere und ganzjährig nutzbare Pendelrouten für Radfahrer. Durch den stark gestiegenen Bestand an E-Bikes ist dieser Bedarf umso dringlicher.

1 KOMMENTAR

  1. Dann bitte auch regelkonform in entsprechender Breite (min. 2,50m, eher 4m) und mit tatsächlich fahrbaren und sicheren Auf- und Abfahrten sowie sicherer Einfädelung in den motorisierten Verkehr, ausgelegt für Geschwindigkeiten > 25 km/h (e-Bike Geschwindigkeiten!).
    Es empfehlen sich auf dieser kurzen Strecke sogar auf jeder Seite Radwege, damit der Radverkehr nicht unnötig durch Queren der Straße behindert und gefährtdet wird.
    Leider werden immer noch viel zu oft schlechte und gefährliche Radwege angelegt (zu schmal, mit rechtwinklingen oder sogar fehlenden Auf- und Abfahrten), nur damit die Autos ungehindert auf der Straße brausen können.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.