Silicon Valley oder Death Valley?

0

Mit glänzenden Augen steht manch eine/r vor dem Begriff Silicon Valley. Steht dieser Name doch für Fortschritt, höchstwertige technische Innovation aus der Garage heraus. Er steht für all das, was in Deutschland angeblich fehlt: Risikobereitschaft, Geld und Fantasie. Gerne wird auf den Börsenwert der Tech-Giganten Google, Facebook und Microsoft verwiesen. Was wäre, wenn es die plötzlich nicht mehr gäbe? Machen die uns nicht auch das Leben schwer?

Mit diesen und mit ähnlichen Fragen zur Innovationskraft des Silicon Valley befasst sich das Interview mit einem intimen Kenner der Verhältnisse dort. Der Deutsche, Andreas Hieke, wanderte in den 90-er Jahren dorthin aus und war sowohl wissenschaftlich als auch geschäftlich erfolgreich. Lesen Sie in der „Neue Zürcher Zeitung“: «Das Silicon Valley ist zum Death Valley für Innovation geworden»

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.