„Migrantinnen einfach stark im Alltag“ startet wieder

0

Freiwilligenagentur bietet Kurse für Frauen mit Migrationshintergrund an

MiA-Kurs über Jitsi Meet – zu Corona-Zeiten werden Telefonkonferenzen eingesetzt

„Migrantinnen einfach stark im Alltag“ kurz MiA, wird 2021 von der Freiwilligenagentur Jugend – Soziales – Sport e. V. in der Stadt Wolfenbüttel, der Samtgemeinde Elm-Asse sowie der Stadt Braunschweig für Frauen mit Migrationshintergrund angeboten.

Die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderten Kurse richten sich an Frauen mit Migrationshintergrund und stärken die Frauen beim An-und Weiterkommen in Deutschland. Jeder Kurs umfasst 34 Stunden, in denen die Teilnehmerinnen verschiedene Themen lernen. Zentrale Elemente aller Kurse sind, die deutsche Sprache zu üben und die Teilnehmerinnen bei einer selbstbewussten Lebensgestaltung zu unterstützen.

Aufgrund der aktuellen Situation finden die Kurse zunächst online statt. Dafür benötigen die Teilnehmerinnen lediglich eine Internetverbindung und ein Handy, Tablet oder Laptop/PC. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dabei werden die Kurse so organisiert, dass sie zu den zeitlichen Möglichkeiten der Frauen passen. Ab sofort können sich Interessierte für die Kurse anmelden. Die Kurse in Wolfenbüttel und Braunschweig starten voraussichtlich Ende März und finden 1-2 Mal wöchentlich statt. Der MiA-Kurs in Schöppenstedt wird voraussichtlich im Mai beginnen. Gerne können Sie sich für den Kurs vorab anmelden.

Interessierte für die Kurse in Braunschweig können sich unter info.bs [at] freiwillig-engagiert.de oder telefonisch unter 0531/4811020 melden. Wer an einem Kurs in Wolfenbüttel teilnehmen möchte meldet sich bitte per Mail an info.wf [at] freiwillig-engagiert.de oder telefonisch unter der 05331/902626.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.