Letzte Woche: Kunstmuseum und Planetarium bieten gemeinsame Sonderführung an

0
Mischa Kuball five planets, 2015 Je 5 Spiegelkugeln, Drehmotoren, Gobostrahler Installationsansicht Kunstmuseum Wolfsburg 2021 © Archiv Mischa Kuball, Düsseldorf / VG Bild-Kunst, Bonn 2021 Foto: Marek Kruszewski

Von Katharina Derlinon

Die letzte Woche der Ausstellung Mischa Kuball ReferenzRäume ist angebrochen. Bis Sonntag, 19. September 2021, haben Besucher*innen noch die Gelegenheit die Schau des Düsseldorfer Künstlers anzusehen. Darüber hinaus gibt es noch ein Special mit dem Planetarium Wolfsburg, über das wir Sie gern informieren.

Foto: Planetarium Wolfsburg

Mittwoch, 15.9.2021, 15.30 Uhr
Sonderführung: Licht und Wahrheit

Eine Kooperation zwischen Kunstmuseum Wolfsburg und Planetarium

Mischa Kuball in seiner Installation platon`s mirror, 2011 © Archiv Mischa Kuball, Düsseldorf / VG Bild-Kunst, Bonn 2021 Foto: Marek Kruszewski

Die Erde eine Scheibe – oder doch eine Kugel? Was haben Kopernikus, Galilei und schließlich Kepler entdeckt? In der Kuppel des Planetariums werden Meilensteine der Astronomiegeschichte vorgestellt, bei denen die Suche nach Wahrheit eine zentrale Rolle spielt. Licht macht nicht nur sichtbar, sondern hat von jeher diverse Bedeutungsebenen angenommen. An jene Thematik wird die anschließende Führung durch der Ausstellung Mischa Kuball. ReferenzRäume im Kunstmuseum Wolfsburg anknüpfen.

Die Veranstaltung beginnt im Planetarium, im Anschluss geht die Gruppe gemeinsam ins Kunstmuseum Wolfsburg.

Tickets über die Website des Planetariums.

  PLANETARIUM  

Kosten: 10 € als Kombiticket

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.