Kinder- und Jugendfest „SummerVibes“ wird zehn!!!

0
76

Kinder- und Jugendfest „SummerVibes“ mit Besucher/-innenrekord – Jugendring bedankt sich bei Mitgliedsverbänden, Helfer/-innen, Kooperationspartnern und Unterstützern

Die Geburtstagstorte

Passend zum zehnjährigen Jubiläum konnten sich der Jugendring Braunschweig und seine Mitgliedsverbände und Kooperationspartner über einen Besucher/-innenrekord beim Kinder- und Jugendfest „SummerVibes“ freuen, das von ihnen seit 2009 jeden Sommer veranstaltet wird. In diesem Jahr fand es am 14.09. auf dem Skateplatz am Westbahnhof statt.

Bei schönem Wetter fanden ca. 600 Kinder, Mütter und Väter am Nachmittag den Weg zum Kinderfest mit Hüpfburg, Kletterangeboten, Graffiti-Workshop, kostenlosem Kuchen, Tombola, Kinderluftballons, Basteln und Schminken. Außerdem sorgte die Band „Jose & la familia“ für wunderschöne musikalische Begleitung.

Bei den anschließenden Konzerten ab dem frühen Abend feierten nochmals ca. 300 bis 400 Jugendliche sowie junge und junggebliebene Erwachsene die Bands Loudog, Marathonmann und Symbiz, die für tolle Stimmung und atemberaubende Atmosphäre sorgten. Der Eintritt war – wie immer – kostenlos.

Ein besonderer Dank geht an Swetlana König (freischaffende Künstlerin und Fotografin) und André Völker, die als externe Ehrenamtliche während der gesamten Zeit von früh morgens bis spät in die Nacht im Organisations- und Koordinierungsteam Verantwortung übernommen und tatkräftig mitgearbeitet haben. Ohne sie wäre das Fest so nicht durchführbar gewesen.

Der Jugendring Braunschweig bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitgliedsverbänden und ihren haupt- und ehrenamtlichen Aktiven, die tolle Angebote auf die Beine gestellt und beim Auf- und Abbau des Festes sowie diversen weiteren Aufgaben geholfen haben. Unter anderem waren die Sportjugend, die Falken, die Naturfreundejugend, das Jugendrotkreuz, der Bund der Deutschen Katholischen Jugend und das Jungendzentrum Stöckheim mit einem eigenen Angebot und diversen Helfer/-innen vor Ort. Weitere Helfer/-innen kamen von der Evangelischen Jugend und dem BUND.

Ein großes Dankeschön auch an den Verein „KULTUR FÜR ALLE BRAUNSCHWEIG“, der sich um den Getränkeverkauf gekümmert und die Jugendverbände vor Ort damit sehr entlastet hat, den AStA der TU Braunschweig, der das Fest unterstützte, sowie an die Abteilung Jugendförderung der Stadt Braunschweig, das Studentenwerk Ostniedersachsen und das Studierendenparlament der TU Braunschweig, die das Fest finanziell gefördert und damit überhaupt erst ermöglicht haben.

Das SummerVibes wird jedes Jahr von einer Arbeitsgruppe aus Vertreter/-innen der Jugendverbände sowie interessierten jungen Menschen organisiert. Alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Interesse haben, sich an der Organisation und Durchführung des SummerVibes 2020 zu beteiligen, können sich unter jurb@jurb.de an den Jugendring Braunschweig wenden.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.