Filme drehen in den Ferien

0

Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 12-15 Jahren. Der Workshop findet täglich von 8 bis 16 Uhr im Jugendzentrum Rotation statt und kostet 50 Euro. Alle Filme werden im Rahmen des 33. Braunschweig Inter-national Film Festivals (19.-24. November 2019) als Teil des Programms „BIFFI-Tapes – Filme von jungen Filmemachern“ auf der großen Kino-Leinwand gezeigt.

Ob vor oder hinter der Kamera, ob Technik, Kostüme, Musik oder Schauspiel: Für jede/n gibt es einen Platz in der „BIFFI-Film-Stadt“, wenn es heißt: „… und Action!“. In Zusammenarbeit mit den FilmpädagogInnen des Internationalen Filmfestival Braunschweig (BIFF) entstehen eure Filmprojekte, bei denen die Kreativität der TeilnehmerInnen gefragt ist. Das Know-How rund ums Thema Film bringen die FilmpädagogInnen mit.

Sie beantworten alle Fragen zur Kameraeinstellung, zum Schnitt oder zum Storyboard. Geleitet wird die BIFFI-Film-Stadt von Kristina Schippling.

Ort und Zeit:
08.04. bis 10.04. // 8.00 – 16.00 Uhr
Alter: 12 – 15 // Kosten: 50 €
inkl. Ganztagsbetreuung mit Mittagessen

Treffpunkt: Kinder und Jugendzentrum Rotation, Emsstraße 50, 38120 Braunschweig
Anmeldung: erforderlich unter
http://www.unser-ferienprogramm.de/braunschweig/index.php

Bitte mitbringen:
Technisches Equipment, Fotokamera, die filmen kann, Handykamera, ggf. Laptop

Integratives Angebot: Für Menschen mit Behinderung nach Absprache möglich

 Stadt Braunschweig

Fachbereich Kinder, Jugend und Familie
Sachgebiet Ferien in Braunschweig
Eiermarkt 4 – 5
38100 Braunschweig

Ansprechpartner: Andreas Zimpel
Telefon: 0531 – 470 85 26
E-Mail: andreas.zimpel@braunschweig.de

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.