Wie Macron das deutsche Wirtschaftsmodell zerlegt

0
56

Im März haben deutsche Firmen so viel ins Ausland verkauft wie noch nie, meldet SPON. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron findet das nicht so toll. Beim Gipfel in Sibiu nahm er das deutsche Wirtschaftsmodell auseinander.

Die EU müsse ihr Wirtschafts- und Sozialmodell überdenken, sagte Macron in Rumänien. Im Mittelpunkt dürfe nicht mehr die Industrie stehen, sondern das Digitale und die Künstliche Intelligenz.

Auch die bisherige Ausrichtung auf “Wettbewerbsfähigkeit” sei überholt. Sie stütze sich – so Macron – vor allem auf “Sozialdumping”, insbesondere in Osteuropa. “Das funktioniert nicht mehr”, sagte der Franzose. Weiter

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.