Warnung vor TTIP light

0
146

Es ist still geworden um den Handelsstreit zwischen der EU und den USA. Dabei droht “Gefahr für den Verbraucher-, Arbeits- und Umweltschutz”, warnen Kritiker. Plant Brüssel einen Deal mit US-Präsident Trump?

Der europäische Handel soll umwelt- und klimafreundlicher werden. Das verspricht der designierte neue EU-Handelskommissar Phil Hogan vor seiner Anhörung am Montag im Europaparlament. Sogar eine „Carbon Border Tax“, also eine CO2-Steuer für Importe, hat der Ire in sein Programm aufgenommen, mit dem er in das Hearing in Brüssel geht.

Mit seinem Klima-Versprechen will Hogan die Europaabgeordneten milde stimmen. Zuletzt hatten sich die Parlamentarier über das geplante Handelsabkommen mit den Mercosur-Staaten empört. Österreich hat sogar schon mit einem Veto im Ministerrat gedroht. Die Brände im Amazonas passen schlecht zu einem klimafreundlichen Handelspakt. Weiter bei Lost in EUrope.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.