US-Militär nutzt Deutschland als Drehscheibe -Riesenübung „Defender 2020“

0
103
Panzer Leo Foto: © Mario Büttner / pixelio.de

Wie schnell schaffen es die USA, 20.000 Soldaten nach Polen und ins Baltikum zu verlegen? Um für den Krisenfall gewappnet zu sein, wollen 17 Nato-Länder im kommenden Jahr genau das erproben. Dreh- und Angelpunkt wird Deutschland sein – sehr zum Unmut der Linkspartei.

Deutschland wird im kommenden Jahr logistische Drehscheibe bei einer von den US-Streitkräften geführten Übung zur Verlegung von Soldaten nach Polen und ins Baltikum. Daran seien auch 16 weitere Nato-Staaten beteiligt, darunter Deutschland, teilte das Verteidigungsministerium den Obleuten der Fraktionen im Verteidigungsausschuss mit.

Mit der Übung „Defender 2020″ trainiere das US-Militär die Verlegung einer Division, heißt es in dem Schreiben. Nach US-Berichten werden bei der größten Übung dieser Art in Europa seit 25 Jahren bis zu 20.000 Soldaten verlegt.“ Weiter bei NTV

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.