Peng!-Kollektiv in Aktion: Geflüchtete schmuggeln, Nazis torten, Pässe fälschen, …

0
Die Vortragenden des Peng!-Kollektivs, Conny Runner und Ronny Sommer

Warum wir zivilen Ungehorsam und Subversion mehr brauchen denn je

Vor wenigen Tagen fand, diesmal in Leipzig, der jährliche Chaos Communication Congress des Chaos Computer Clubs (CCC) statt, nunmehr schon zum 36. Mal. In den weit über zweihundert Vorträgen und Präsentationen ging es dabei keineswegs nur um klassische „Hackerthemen“, sondern weit darüber hinaus.

Ein solcher Beitrag war z.B. die Präsentation diverser Aktionen des Peng!-Kollektivs aus den letzten Jahren. Diese Gruppe greift in ihren Aktionen immer wieder aktuelle Themen auf wie z.B. deutsche Waffenexporte, Nazis im Bundestag, Mietenwahnsinn, europäische Außengrenzen oder auch die Kriminalisierung von Seenotrettung, setzt sich damit aber auf sehr ungewohnte Art und Weise auseinander: kreativ, vor allem auch Mut machend.

Eine Stunde geballte Kommunikationsguerilla, lustige Medienaktionen, aber auch ein Einblick in mögliche Denkweisen und Aktionsmöglichkeiten, die andere machen können. Was ist heutzutage möglich und was ist vor allem nötig?

Link zum Video. Eine Übersicht aller Vorträge und Präsentationen des Kongresses finden Sie hier.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.