Kryptoparty in der Verbraucherzentrale Braunschweig

0
158
Grafik: Pixabay

Sicheres Surfen: Verbraucherzentrale Braunschweig veranstaltet Kryptoparty am 16. Oktober 2019 praktische Hilfe zur Selbstverteidigung an PC und Smartphone

Surfen, shoppen, Bankgeschäfte abwickeln oder über soziale Netzwerke und Messanger kommunizieren – die Digitalisierung hat inzwischen alle Lebensbereiche erfasst. Bei einer Kryptoparty am 16. Oktober 2019 informieren die Verbraucherzentrale Braunschweig und der Verein Digitalcourage über mögliche Risiken und Gefahren im Umgang mit digitalen Medien.

Workshop „Spurenarmes & anonymes Surfen“, 10:00 – 11:30 Uhr

Wer sich durch das Internet bewegt, hinterlässt Spuren und wird von Dritten oft auf Schritt und Tritt verfolgt. Der Workshop zeigt, welche Einstellungen im Browser gegen neugierige Schnüffler schützen. Schrittweise werden Einstellungen geändert, Dienste deaktiviert und Alternativen zu Googles Play Store, WhatsApp und Co vorgestellt. Laptops/Smartphones können mitgebracht werden!

Veranstaltungsort: Verbraucherzentrale Niedersachsen, Beratungsstelle Braunschweig, Langer Hof 6, 38100 Braunschweig

Anmeldung: www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/beratung/braunschweig
telefonisch unter (05 31) 12 31 13-0 oder per E-Mail an braunschweig@vzniedersachsen.de

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.