In der Wachstumsfalle

0
44

Die Gewerkschaften und der Klimawandel

Wie der bemerkenswerte Erfolg von „Fridays for Future“ zeigt, drängt der Klimawandel immer stärker auf die Agenda.[1] Das ist auch dringend geboten, denn das Zeitfenster, in dem dessen schlimmste Auswirkungen vermieden werden könnten, schließt sich rapide.[2] Noch aber verhindert das „Immer mehr und immer schneller“ der permanenten Produktivitätsstei-gerung eine ökologisch verträgliche Produktions- und Lebensweise. Daher geht es heute längst nicht mehr nur um eine angemessene Umweltpolitik. Vielmehr steht eine ganz andere Gestaltung von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, ja die Etablierung neuer Mensch-Natur-Verhältnisse an. Weiter im Original

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.