„Erst Grenzschutz, dann Umverteilung” – gilt das noch?

0

Alle sprechen vom gescheiterten Flüchtlingsdeal mit Sultan Erdogan. Doch nach der Krise 2015 gab es in der EU noch eine weitere Abmachung: Erst müsse der Grenzschutz gesichert sein, dann könne man über Umverteilung sprechen. Gilt das noch?

Dies war eine der vielen Fragen beim Krisentreffen der EU-Inneminister in Brüssel. Erst einmal bekundeten alle ihre Solidarität mit Griechenland, das sich derzeit mit großer Härte gegen Migranten abschottet, die Erdogan an die Grenze geschickt hat. Weiter

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.