Braunschweiger Ehepaar vom SoVD für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

0

Ingrid und Klaus Wolf aus Braunschweig sind vom SoVD-Landesverband mit seinen ca. 280.000 Mitgliedern für ihr außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden. Corona-bedingt übergab Reiner Knoll, 1. Kreisvorsitzender des SoVD in Braunschweig, in einem kleinen Kreis die Ehrung – ein sogenanntes „Buntes Verdienstkreuz“ und eine Urkunde – stellvertretend für den Landesverband.

von links nach rechts: Reiner Knoll, Ingrid Wolf und Klaus Wolf

Im ersten Corona-Winter 2020 hatte der SoVD die Aktion „Helfende Hände“ gestartet, um den hilfebedürftigen Mitgliedern und weiteren Menschen in dieser schweren Zeit gute Dienste zu leisten. Das Ehepaar Wolf hatte im Zuge dieser Aktion mehr als 15 Haushalte, also Einzelpersonen und Familien, unterstützt. Sie halfen bei Einkäufen, einfachen handwerklichen Tätigkeiten und im Haushalt, sie besuchten die Senioren und Familien, machten Wohlfühlanrufe, schrieben Briefe und E-Mails und packten beim Winterdienst an oder waren bei Autopannen behilflich. Auch heute steht das Ehepaar Wolf noch einigen Haushalten bei. „Es tut einem auch selber gut, wenn man anderen Menschen helfen kann. Denn man kriegt von diesen Menschen sehr viel zurück.“, sagt Klaus Wolf. Seine Frau stimmt zu.

Mit rund 280.000 Mitgliedern insgesamt ist der SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V. der größte Sozialverband des Landes. Er ist gemeinnützig, überparteilich und konfessionell unabhängig. In rund 60 niedersächsischen Beratungszentren steht er seinen Mitgliedern bei Themen wie Rente, Pflege, Hartz IV, Behinderung, Gesundheit und Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht kompetent zur Seite, vertritt sie gegenüber Politik, Behörden und vor den Sozialgerichten. Der SoVD-Kreisverband Braunschweig hat mehr als 6.000 Mitglieder und sitzt am Bäckerklint 8.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.