7 + 1 Fragen an: Zitrone Rock

0
19

1. Wer bist Du? Beschreib Dich in einem Satz!

Ich bin Zitrone Rock, Folk-Punk-Liedermacher aus Braunschweig. Im wirklichen Leben bin ich aber Aktionskünstler und Schauspieler.

 

2. Warum lohnt es sich, ein Konzert von Dir zu besuchen?

Es ist immer anders, man fragt sich im Publikum: „Geil! Was kommt als Nächstes?“ Meine Mischung aus Comedy, Song, Lied und Slam Poetry ist einzigartig.

 

3. Welchen Song möchtest Du hier präsentieren und warum?

Den Song: „Ich hab mich getraut

Zitrones Myspaceplayer

Es ist das erste Lied auf meinem ersten Album „frei raus“, das 2011 erschienen ist. Das Lied bringt ein bestimmtes Gefühl auf dem Punk – es geht darum, etwas zu wagen, zu sich zu stehen, und ‚es’ dadurch zu schaffen.

 

4. Was war Dein spannendstes Konzerterlebnis?

In der DRK-Kaufbar habe ich mal in der Rolle eines Polizisten die Veranstaltung zu Beginn aufgelöst und eine Personenkontrolle angekündigt. Es war muxmäuschenstill, und der größte Teil hat es ernst genommen. Danach habe ich mit meinem alten Hit „Keine Ahnung“ die Bude voll gerockt.

 

5. Wo findet man Dich im Internet?

Bei Facebook und Myspace. Eine eigene Seite gibt es im Herbst 2012.

www.myspace.com/zitronerock

 

6. Welche Unterstützung wünschst Du Dir von der Stadt Braunschweig?

Da arbeiten coole Leute, viele sind auch dem Folk-Punk-Lied zugeneigt und es gibt dort ein paar richtige Fans. Aber wir brauchen auch noch mehr Handfestes: Proberäume, finanzielle Unterstützung kultureller Orte, und mehr Veranstaltungsförderung. Kunst ist ein Menschenrecht!

 

7. Welche Botschaft hast Du mit Deiner Musik

Kunst ist Freiheit. Jeder kann alles schaffen. Zitrone Rock ist cool.

 

+ 1: Und wie heißt Du eigentlich in Wirklichkeit?

In Wirklichkeit heiße ich Willy Wirklich.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.