Termine: Poetry Slam, Lesung, Konzert, Party und mehr

0
0

04. Oktober, Nexus: Konzert: DUESENJAEGER + CENTURIES + RESET//MANKIND
05. Oktober, Roter Saal: Best Of Poetry Slam
05. Oktober, Café Extrem Wolfsburg: Billboard – Art extrem
06. Oktober, Nexus: Indie-Ü30-Party
06. Oktober, Hallenbad Wolfsburg: Poetry Slam
06. Oktober, Kunstverein Wolfsburg: Frau Kraushaar

08. Oktober, Nexus: Konzert: ANGER BURNING + EARTH CRUST DISPLACEMENT
08. Oktober, Graff: Bohlweg-Zeiten
09. Oktober, Parco: Prog-Rock-Stammtisch
10. Oktober, KaufBar: Polit Poetry
11. Oktober, Nexus: Konzert: THE ROUGHNECK RIOT + FAINTEST IDEA
12. Oktober, Sauna-Klub Wolfsburg: Marc Domin

19. Oktober, Kingking Shop: Gerald Fricke
19. Oktober, Nexus: RAINER VON VIELEN (Akustik Konzert) + LA BOHEME
25. Oktober, Nexus: Infoveranstaltung: Antifa-Info-Abend
26. Oktober, Nexus: Party: Krisentrauma
27. Oktober, Nexus: Konzert: CITIZENS + DE ZAFRA RIDGE + RUINED FAMILIES

02. November, Nexus: Konzert: ALTE NEUE TRICKS (Indie-Rock)
03. November, D-Place Wolfsburg: Jembker-Hof-Revival-Party
08. November, Nexus: Lesung: Worte gegen rechts
09. November, Nexus: Konzert: GENETIKS + BRAINDEAD (Wave- und Skacore)
27. November, Schnitlauchranch Fallersleben: Benefiz-Rockkonzert

12. Dezember, Universum: Jimi Hendrix



Progressive-Rock-Stammtisch am zweiten Dienstag jedes Monats,

um 19:00 im Parco, BS, Bültenweg 95.
Nächster Termin: 9. Oktober
Kontakt: Jörg Rhiemeier, joerg_rhiemeier@web.de


Andreas Reiffer und Axel Klingenberg informieren:

5.10. Best of Poetry Slam, Roter Saal, Braunschweig, 20:00

Am 8. Oktober stellen wir die Bohlweg-Zeiten in der Buchhandlung Graff vor. Wenn Sie dabei sein wollen, sollten Sie sich aber sputen, denn es gibt nur noch wenige Karten! Und zwar hier und hier

Hier noch mal die Fakten:
Bohlweg-Zeiten. Die 80er in Braunschweig. Buchpräsentation mit Lars Dobbertin, Jan-Heie Erchinger, Gerald Fricke, Matthias Heine, Axel Klingenberg, Frank Schäfer, den Nightcreatures und Bild-Projektionen von Ole Schulz-Weber
8. Oktober, 20.15 Uhr
Buchhandlung Graff, Sack 15, Braunschweig

Doch weil uns ein literarisches Großereignis pro Monat nicht reicht, gibt es zwei Tage später gleich eine weitere fette Lesung. Nach dem Riesenerfolg der ersten Polit Poetry-Lesung im letzten Jahr, laden wir uns wieder zwei Größen aus der Slam- und Lesebühnen-Szene ein, um mit ihnen lesend und musizierend einen ganzen Abend zu gestalten:

Polit Poetry Nr. 2 mit Axel Klingenberg, Roland Kremer, Ninia LaGrande und Xóchil A. Schütz
10. Oktober, 19.00 Uhr

KaufBar, Helmstedter Str. 135, Braunschweig

Da die Rosa-Luxemburg-Stiftung so freundlich ist, diese Veranstaltung, die im Rahmen der Braunschweiger Gramsci-Tage 2012 stattfindet (http://wordpress.initiative-bs.de/?page_id=563) zu fördern, ist der Eintritt übrigens frei!
Mehr Infos zu der Veranstaltung und den beiden Gastkünstlerinnen finden Sie hier: http://www.drk-sprungbrett.de/index2.html

19.10. Buchpräsentation: Gerald Fricke – Dienstanweisung Internet, KinKing Shop, 18:00

(…)
10.12. Lesung und Film zum 70. Geburtstag von Jimi Hendrix, Universum, Braunschweig
(alle Angaben ohne Gewähr)

Und weitere Tipps, Texte, und Termine gibt’s wie immer beim Wortmax: www.wortmax.de
Für einige Veranstaltungen biete ich Online-Tickets im Vorverkauf an: http://www.verlag-reiffer.de/index.php?cPath=44


Justin Hoffmann informiert:

Am Samstag, 6.10, 19.00 h, findet im Kunstverein Wolfsburg, im sogenannten Raum für Freunde, die Performance »Baumitar-ism« von Frau Kraushaar statt.

Es ist ein Lecture Performance mit Music und Videos.
Für Frau Kraushaar ist Performance ein offener künstlerischer Prozess in eigener Zeit, der als unmittelbare körperliche Handlung und Präsenz abläuft, und dessen Medium der Performancekünstler selbst ist. Die Performance ist Teil des ökologisch-kulturellen Projekts „Baumitar-ism“ und enthält deren inhaltliche Auseinandersetzung.

Frau Kraushaar ist Künstlerin, Musikerin und DJ und lebt in Hamburg. Im Sommer erschien ihr zweites Album „The Power of Appropriation“ (Materie Records , das Label des Schlagzeugers von Die Sterne), was von Rolling Stone oder taz hochgelobt wurde. An ihrer Seite spielten u.a. Lutz Nikolaus Kratzer, Jacques Palminger und Carsen Meyer aka Erobique.

Mehr zu ihr auf
de.wikipedia.org/wiki/Frau_Kraushaar
www.youtube.com/watch?v=VAd48ZjmRkw


Marc Domin informiert:


12. Oktober, 22 Uhr, Sauna-Klub, Schachtweg, Wolfsburg

»Die dunkle Seite der Stadt – Literatur goes Underground«
Mit Tacho-Kolumnist und Star-Autor Marc Domin


Olli Lorenzen informiert:

Am Montag den 1. Oktober begann der Vorverkauf für die

19. Jembker Hof Revival Party
Am 3. November 2012 ab 21:00 Uhr

Dieses Mal wieder im alten SchlachtHAUS – jetzt D-Place!
Wolfsburg, Zeppelinstraße

Karten bekommt ihr im SATURN-Markt in der Wolfsburger City Galerie in der CD/DVD Abteilung bei Hansi!
VVK: 5,- € – Abendkasse 7,- €

Weitere Infos rund um den Jembker Hof und die Partys unter www.jembkerhof.de oder http://www.facebook.com/pages/Jembker-Hof-Revival-Party/176552905756852
Weiterleiten AUSDRÜCKLICH erwünscht!

Dann habe ich eine weitere Veranstaltung, die mir sehr am Herzen liegt:

Am 27. Oktober findet in der Schnittlauchranch in Fallersleben ein Benefiz-Rockkonzert für die Trostinsel im Wolfsburger Hospiz statt.
Der Einritt (10€) gehen 8€ direkt als Spende an die Trostinsel und für 2€ erhaltet ihr vom Wirt „Fingerfood“.
Alle Bands spielen umsonst und auch die Helfer arbeiten an dem Abend ehrenamtlich!
Veranstaltet wird dieses Konzert der IGMetall-Vertrauensleutegruppe „Nic´s Rock Night“
Ihr findet diese Gruppe auch bei Facebook. http://www.facebook.com/nrnwob


Das Nexus informiert:

Am Donnerstag, den 4. Oktober:

Konzert:
DUESENJAEGER + CENTURIES + RESET//MANKIND

DUESENJAEGER aus Osnabrück machen Emopunk, aber mit solcher Energie, das
das Wort Emo eigentlich gestrichen werden sollte. Dazu fabrizieren sie
grandiose deutschsprachige Texte um Sprichworte und Lebensweisheiten herum.
Eigentlich sollte diese Band jeder kennen, aber falls wer ne Erinnerung
braucht: BOXHAMSTERS, EA 80, SCHNELLER AUTOS ORGANISATION heißen andere
Bands dieses Genres. http://duesenjaeger.blogspot.com
Mit dabei sind die CENTURIES aus Florida. Düster und melancholisch und
trotzdem Hardcore. Stop-and-go Gitarrenwand wechselt mit Mini-Soli, dazu
treibender Beat und brüllend-grunzender Gesang. Mit dabei haben sie
sicherlich ihre Split mit PATSY O’HARA! http://centuriesfl.bandcamp.com/
Eröffnen werden RESET//MANKIND aus Hannover mit deutsch und
englischssprachigen Texten. Musik gibt es von melodischem Punk bis zu
Hardcore. Kurz düster, dann fast traurig, aber überwiegend dann wieder
flott nach vorne! Bleibt Punk ; )
www.reverbnation.com/resetmankind Einlass ab 20 Uhr – Beginn gegen 21 Uhr!!!
Eintritt 6 Euro. Eine Verunstaltung von www.punkncore.blogsport.de


am Samstag, den 6. Oktober:

Party: Indie-ü-30

Was hat man sich unter so einer Party vorzustellen? Dieses: Es gibt keine
Altersbeschränkungen, jede und jeder ist willkommen. Mit der Zahl 30 soll
nur erklärt werden, wie alt die Leute heute sind, die zu dem, was gespielt
wird, getanzt haben, als es neu war. Alles klaro? Es gibt eine musikalische
Reise zurück, um mindestens 10 Jahre. Zum Beispiel mit Joy Division,
Tocotronic, NoMeansNo, New Model Army, Sonic Youth, Lemonheads, David Bowie
oder Sisters Of Mercy. www.vanbauseneick.de/html/indie-ue30-party.html ab 23 Uhr – Eintritt frei!


am Montag, den 8. Oktober:

Konzert:
ANGER BURNING + EARTH CRUST DISPLACEMENT

ANGER BURNING aus Schweden. Es gilt wie immer: nach Pop klingt es nicht,
also kann es fast nur “die gewohnte Härte” sein. So isses. Rumpelnder D-
Beat trifft auf Crust. Also fette und tiefgestimmte Saitenfraktion wird vom
Schlagzeug nach vorne gepeitscht – der Gesang probiert zu vermitteln. Es
gibt sie seit 2007 und als Einfluss nennen sie DIS-CHARGE und ANTI-CIMEX.
www.facebook.com/angerburning
angerburning.bandcamp.com/track/silent-screams

EARTH CRUST DISPLACEMENT: der Name ist einfach Programm. dis noise crust d-
beat hardcore punk aus Berlin. Geschwindigkeitsrekorde treffen auf
schreienden Gesang, der trotzdem noch probiert zu überholen!
earthcrustdisplacement.bandcamp.com/track/earth-crust-displacement-
demo

Eine Verunstaltung von www.punkncore.blogsport.de Montag – also: Einlass ab
20 Uhr. Beginn spätestens um 21 Uhr!

Homepage des Nexus www.dasnexus.de (auch Kartenreservierungen)

Vorschau:

11.10.:
Konzert: THE ROUGHNECK RIOT + FAINTEST IDEA
www.dasnexus.de/2012/10/11/the-roughneck-riot-faintest-idea/

19.10.
RAINER VON VIELEN (Akustik Konzert) + LA BOHEME
www.dasnexus.de/2012/10/19/rainer-von-vielen-akustik-konzert-la-boheme/

25.10.
Infoveranstaltung: Antifa-Info-Abend
www.dasnexus.de/2012/10/25/antifa-info-abend-2/

26.10.
Party: Krisentrauma
www.dasnexus.de/2012/10/26/krisentrauma-4/

27.10.
Konzert: CITIZENS + DE ZAFRA RIDGE + RUINED FAMILIES
www.dasnexus.de/2012/10/27/citizens-dezafra-ridge-ruined-families/#more-1630

02.11.
Konzert: ALTE NEUE TRICKS (Indie-Rock)
www.alteneuetricks.de/

08.11.
Lesung: Worte gegen rechts
mit Hardy Crueger, Hartmut El Kurdi, Kersten Flenter und Axel Klingenberg
www.wortegegenrechts.de

09.11.
Konzert: GENETIKS + BRAINDEAD (Wave- und Skacore)
genoton.de
www.braindead666.com/
www.myspace.com/braindeadshit


Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.